PKW-Brand: Reifenteil durchdringt Schutzkleidung eines Feuerwehrmannes

Neuenhaus | am 10.02.2012 - 19:20 Uhr | Aufrufe: 3251

Die Feuerwehr Neuenhaus wurde am 10.02.2012 gegen 19.20 zu einem PKW-Brand alarmiert. Beim Einsatz wurde ein 21-jähriger Feuerwehrmann verletzt. Ein Reifenteil durchschlug Jacke und Hose der Schutzkleidung und verletzte den Feuerwehrmann am Oberschenkel.

Brandstiftung_Symbolbild_retter.tvDer PKW stand in Vollbrand als die Einsatzkräfte der Feuerwehr Neuenhaus am Einsatzort eintrafen. Unter Atemschutz und mit Löschschaum wurde mit der Brandbekämpfung begonnen.

Aufgrund der Brandeinwirkung und der hohen Temperaturen kam es zu einem Zerbersten zahlreicher Teile am Fahrzeug.

Ein Teil der Karkasse des Fahrzeugreifens durchbohrte die Schutzkleidung des 21-jährigen Feuerwehrmannes und verletzte ihn am Oberschenkel. Er wurde ins Krankenhaus gebracht uns stationär behandelt.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag finden Sie hier.

Bild: retter.tv Archivbild

Weitere Beiträge:
Auf dem Übungsgelände der Freiwilligen Feuerwehr Ottobrunn kam es am vergangenen Samstag zu einem schweren Unfall. Eine junge Feuerwehrfrau erfasste bei einer Einweisungsfahrt einen ... mehr
Auf der Fahrt zu einem Einsatz wurde ein 18-jähriger Feuerwehrmann selbst zum Unfallopfer. mehr
Ein 27-Jähriger Feuerwehrmann aus Sigmarszell wurde bei einem Einsatz im vergangenen September schwer verletzt. Jetzt kündigte ihm sein Arbeitgeber seinen Arbeitplatz im Dezember. mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In der Nacht auf Montag drangen bislang unbekannte Täter in die Feuerwehrhäuser der Freiwilligen Feuerwehren Lage und Neuenhaus ein. Sie hinterließen einen Schaden in Höhe von ... mehr
am 02.09.2014 11:35
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Feuerwehr Ratingen nicht mehr blau zum Einsatz
Nach zwei Jahren intensiver Arbeit kann die Feuerwehr Ratingen die ersten, neuen Schutzkleidungen an die Angehörigen der Feuerwehr ausgeben. Die Neubeschaffung wurde notwendig, da die Tragezeit ... mehr
am 21.05.2010 13:09
von Rebecca Lange     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung