Panzerkraft aus Tschechien unterstützt Feuerwehr

Bei der tschechischen Feuerwehr gibt es Spezialfahrzeuge, die sich nun die Feuerwehr Dresden zu Nutze machen möchte: Panzer. Mit Hilfe der Panzer, die sich die Feuerwehr geliehen hat, soll ein auf der Elbe havariertes Schiff geborgen werden. 

Bereits seit einer Woche sitzt ein tschechisches Güterschiff auf der Elbe bei Dresden auf Grund. Um das Schiff nun wieder in Fahrwasser zu bekommen, sollen zwei tschechische Bergepanzer die Feuerwehr Dresden unterstützen, berichten die Dresdner Neueste Nachrichten. Diese wurden extra aus Tschechien nach Dresden gebracht, so die Zeitung.

Zwei Bergepanzer und ein Schleppschiff bergen havariertes Schiff

Jeweils rechts und links am Ufer wird ein Panzer in Stellung gebracht, während ein Schleppschiff zu Wasser tätig wird, heißt es weiter. Gemeinsam sollen die drei Fahrzeuge das havarierte Schiff wieder ins tiefere Wasser bringen, so dass es weiter nach Tschechien fahren kann. Gegen 12 Uhr Mittag am heutigen Montag soll die Bergungsaktion starten, berichten die Dresdner Neueste Nachrichten.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Segelboot havariert mitten in Freiburg
Am frühen Samstagmorgen meldeten mehrere Notrufteilnehmer, dass ein Boot auf der Schillerstraße in Freiburg von einem Pkw-Anhänger gefallen sei und nun auf einem geparkten Pkw liege. mehr
am 05.11.2016 13:17
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Überflutungen und Hochwasser in Deutschland
Die Deiche entlang der Elbe halten dem Hochwasser weiter stand. In Sachsen-Anhalt gingen die Wasserstände am Montag bereits deutlich zurück, in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und ... mehr
am 25.01.2011 08:00
von Rebecca Lange     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung