Pizzabrötchen rufen Polizei auf den Plan

Oberhausen | am 07.01.2016 - 08:12 Uhr | Aufrufe: 474

Schlecht schmeckende Pizzabrötchen haben in Oberhausen die Polizei beschäftigt. Schuld daran war aber nicht der Pizzabäcker, sondern die renitente Kundin, die sich bei der Polizei über die Brötchen beschweren wollte. 

Am vergangenen Dienstag gegen 20:00 Uhr hat eine Frau den Notruf 110 gewählt und um Hilfe gebeten. Eine Polizeistreife hat vor Ort festgestellt, dass es sich nicht um eine Notsituation handelt und Anzeige erstattet. Gegen 20:00 Uhr ging der Notruf auf der Leitstelle der Polizei ein. Eine Frau gab an, sie benötige dringend Hilfe. Sie habe sich eingeschlossen und kann sich alleine nicht befreien.

Notruf als Beschwerde-Hotline genutzt

Eine Streife wurde eingesetzt und fuhr zur angegebenen Örtlichkeit im Bereich Stadtmitte. Dort trafen die Polizeibeamten eine 50jährige Frau und befragten sie zum Sachverhalt. Sie erklärte, sie habe sich in keiner hilflosen Lage befunden, sie habe sich lediglich über Pizzabrötchen beschweren wollen, die nicht zu Ihrer Zufriedenheit waren.

Frau zeigt sich uneinsichtig

Nach dieser Aussage wurde sie auf den ernsten Hintergrund ihres Verhaltens hingewiesen. Solche Anrufe können echte Notrufe blockieren. Es kann sich um die missbräuchliche Nutzung von Notrufen handeln. Sie zeigte sich wenig einsichtig und gab erneut an, dass sie sich nur über Pizzabrötchen beschweren wollte und dieses auch wieder über den Notruf machen würde. Eine Anzeige wurde erstattet. Es handelt sich um eine Straftat, die mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft werden kann.

Quelle: Polizei Oberhausen

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wegen mehrfachen Missbrauchs von Notrufen wurde jetzt ein 35-Jähriger Seesener auf fünf Monate Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt. Der Verurteilte kündigte an in Berufung zu ... mehr
am 15.03.2013 13:03
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Augsburg - Oberhausen mehr
am 01.08.2009 08:00
von Bastian Kirchhof     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung