Pliening: Ehrenamtliche Feuerwehrleute bei Hochzeitsfeier beschimpft

Pliening | am 25.04.2017 - 10:20 Uhr | Aufrufe: 1133

Ehrenamtliche Feuerwehrleute der Plieninger Wehr sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei einem Einsatz auf einer Hochzeitsfeier mit 150 Gästen beschimpft worden. Im Plieninger Bürgerhaus hatte die Brandmeldeanlage die Feuerwehr alarmiert, ausgelöst durch eine nicht angemeldete Nebelmaschine.

Wie die Süddeutsche berichtete, wurden mehrere Feuerwehrleute vergangenes Wochenende Feuerwehrleute bei einem Einsatz im Bürgerhaus beschimpft sowie tätlich angegangen. Der Einsatz ereignete sich um kurz nach Mitternacht, da eine nicht angemeldete Nebelmaschine die Brandmeldeanlage aktiviert hatte.

Beschimpft und angerempelt

Als die Feuerwehr mit 23 Kräften ausrückte, war das Gebäude bereits durch den Hausmeister geräumt und die Gäste aufgebracht. So wurden nach Angaben der Süddeutschen die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit „Verpisst euch“ begrüßt. Auch wurden sie mehrfach angerempelt und an der Schulter gepackt. Nur mit Mühe wurde die Lage wieder deeskaliert.

Hohes Aggressionspotential

Das Aggressionspotential der Hochzeitsgäste war offenbar hoch. Auch der Plieninger Bürgermeister war über den Vorfall entsetzt. Aggressionen gegenüber Rettungskräften dürfen nicht sein. Der Vorfall soll nun auf „strafrechtliche Relevanz“ geprüft werden, so die Süddeutsche. Zudem muss der Mieter der Halle die Kosten für den Feuerwehreinsatz bezahlen, da die Brandmeldeanlage durch die nicht angemeldete Nebelmaschine aktiviert worden war.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blaulicht
Nachdem am Sonntag die Besatzung eines Rettungswagens Opfer eines randalierenden Patienten wurde, werden unter den Rettern Forderungen laut, Kurse zur Selbstverteidigung für Rettungskräfte ... mehr
am 30.10.2012 11:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung