Provozierend oder genial? Die Werbekampagne der Feuerwehr

Fürstenfeldbruck | am 13.08.2016 - 10:25 Uhr | Aufrufe: 940

Bei der Mitgliedergewinnung muss man als Feuerwehr schon mal kreativ werden – so auch die Wehr in Fürstenfeldbruck. Deshalb geben die Kameraden nun ihr Bestes und werben auf Plakaten um Freiwillige. Doch wer so ein Plakat sieht, kommt nicht sofort darauf, worum es hier eigentlich geht. Angesprochen fühlen dürfte sich trotzdem jeder.

„Wir wollten absichtlich erst Aufmerksamkeit erregen, ohne die Kampagne groß zu erklären“, so Stadtbrandmeister Manuel Mai zu merkur.de. Und das schaffen sie auch gut, denn auf den Plakaten ist zu lesen „Wenn du nicht hilfst, haben alle ein Problem.“. Erst wenn man genauer hinsieht, erkennt man, von wem die Plakate kommen. Dort findet man dann auch die Mailadresse der Brucker Wehr. Ob das provozierend ist? Ja! Und das soll auch so sein. Zumindest im ersten Augenblick. Denn wenn man sich einmal näher damit befasst, wird der Hintergrund klar: Nur, wenn genug Freiwillige bereit sind, den Dienst anzutreten, kann die Bevölkerung weiterhin beschützt werden.

Zweites Plakat veröffentlicht

Mittlerweile gibt es auch noch ein zweites Plakat mit einer etwas deutlicheren Botschaft. Darauf zu sehen: Ein Kamerad und seine Kollegin geben einem blutenden Verletzten die Hand. Daneben der Text „Ich bin kein Held,... ich bin dein Nachbar! Hilf auch du,... komm zur Feuerwehr FFB“. Die Aussage dahinter: Jeder kann zur Feuerwehr – auch ohne Vorkenntnisse! Und die Brucker Feuerwehr braucht dringend Leute. Denn da sie innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von zehn Minuten nicht an jedem Ort der Stadt sein kann, kommen sie nicht um den Bau eines weiteren Feuerwehrhauses vorbei – möglichst im Osten der Stadt. Und ein neues Feuerwehrhaus bringt nur etwas, wenn es auch genug Kameraden gibt, die im Ernstfall ausrücken können.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
A92 Autobahn Symbolfoto
Im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ wurden am Dienstag die Motive der neuen Autobahnplakate vorgestellt – und erstmals Zahlen dazu präsentiert, wie viele ... mehr
am 17.05.2017 09:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Das THW hat eine neue, bundesweite Werbekampagne um neue Mitglieder gestartet. Mit den Slogans „Mach mal Blau!“, „Beweg dich!“ und „Steig ein!“ wird ... mehr
am 30.01.2015 10:42
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung