Pulheim: Feuerwehrmann erhält kein Geld für Überstunden

Große Enttäuschung bei der Feuerwehr Pulheim. Die Klage eines Feuerwehrmannes vor dem Verwaltungsgericht ist abgewiesen worden. Die im Zeitraum 2004 bis 2006 geleisteten Überstunden seien verjährt. Und das obwohl der Feuerwehrmann bereits Ende 2004 bei der Stadtverwaltung eine Anerkennung der Überstunden als Arbeitszeit schriftlich beantragt hatte.

Symbolbild FeuerwehrAm vergangenen Montag fiel das Urteil im Streit um die geleisteten und angeblich nicht entschädigten Überstunden. Das Gericht wies die Klage des Pulheimer Feuerwehrmannes ab. Begründet hat das Verwaltungsgericht diese Entscheidung mit der Verjährung der Forderungen aus der Zeit zwischen 2004 und 2006. 

Überstunden sind bereits verjährt

Seit 2004 hatten der Feuerwehrmann und seine Kameraden der Feuerwehr Pulheim Überstunden als Bereitschaftsdienst abgeleistet. Doch wie bereits ein Urteil des Bundesverwaltungsgericht im letzten Jahr festlegte, müssten diese geleisteten Überstunden nicht mehr entschädigt werden, da sie verjährt sind. Dies sei nun auch bei der Pulheimer Feuerwehr der Fall. Auch hier müsse die Verwaltung keine Überstunden der Feuerwehrleute entschädigen.

Anträge seien nie bei der Stadt angekommen

Doch bereits Ende 2004 hatte der 35-jährige Feuerwehrmann bei der Stadtverwaltung die Anerkennung seiner Überstunden als Arbeitszeit beantragt. Auch 25 seiner Kollegen hatten ebenfalls Anträge gestellt. Nun behauptet die Verwaltung, diese Anträge wären nie bei der Stadt eingegangen. Auch den Richter habe der Verbleib der Anträge nicht weiter interessiert. Diese seien offenbar für die Zeit bis Ende 2006 unerheblich, wie rundschau-online.de berichtet.

Anwalt rät dem Feuerwehrmann in Berufung zu gehen

Nun habe der Anwalt dem klagenden Feuerwehrmann empfohlen in Berufung zu gehen. Schließlich habe sein Mandant Überstunden abgeleistet im Vertrauen irgendwann dafür entschädigt zu werden. Nun werde ihm dafür die lange Nase gezeigt.

 

Erfahren Sie hier mehr zur abgewiesenen Klage des Feuerwehrmannes.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehren: mehr Geld bei Unfällen
Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren haben neben der gesetzlichen Unfallversicherung eine zusätzliche Dienstunfallversicherung. Deren Leistungen sind aber seit Jahren nicht erhöht worden ... mehr
am 26.03.2010 09:46
von retter.tvretter.tv user logo     
Am frühen Nachmittag des 07.04.2010 kam es auf der Bundesstraße 73 in Horneburg zu einem schwerem Verkehrsunfall, bei dem eine 72-jährige Radfahrerin tödlich und ein ... mehr
am 07.04.2010 13:50
von Melanie ErbeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung