Ratzeburg – Großbrand durch Blitzeinschlag, Feuerwehrmann verletzt

Ratzeburg | am 06.09.2014 - 21:20 Uhr | Aufrufe: 828

In der Nacht zum Sonntag ist es in Ratzeburg zu einem Großbrand gekommen. Über die Region zog in der Nacht ein heftiges Gewitter, ein Blitzeinschlag löste den Brand aus.

 

6 Bilder
Neun Feuerwehren mit 120 Einsatzkräften wurden in der Nacht zum Sonntag in Ratzeburg alarmiert. Ein heftiges Unwetter war über die Region gezogen und ein Blitzeinschlag entfachte einen Scheunenbrand.

Feuerwehr und Rettungsdienst

Gemeinsam konnten die Einsatzkräfte ein Übergreifen auf das Nachbargebäude verhindern und das Feuer bis 23 Uhr löschen. Ein geplatzter Feuerwehrschlauch führte zudem zur Verletzung zweier Feuerwehrmänner. Einer zog sich schwere Verletzungen zu. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Zahlreiche Rundballen in der Scheune machen Nachlöscharbeiten bis in die frühen Morgenstunden nötig.

Weitere Bilder finden Sie hier in unserer Bildergalerie.

Bild- und Textquelle: Kreisfeuerwehrverband Herzogtum Lauenburg

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Brände durch Blitzeinschlag, mit Wasser vollgelaufene Keller und überflutete Straßen haben in einigen Teilen Bayerns die Feuerwehr alarmiert. Es entstand hoher Sachschaden. In München wurden zwei ... mehr
am 03.07.2009 12:00
von retter.tvretter.tv user logo     
Kreisfeuerwehrverbandstag im Amt Lauenburgische Seen
Der Kreisfeuerwehrverband Herzogtum Lauenburg begeht vom 07. Mai bis zum 09. Mai 2010 seinen Kreisfeuerwehrverbandstag. Ausrichter dieser Veranstaltung ist neben dem Kreisfeuerwehrverband das Amt ... mehr
am 07.05.2010 08:36
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung