Rauchsäule über Beckhausen: Gartenlaube brennt in voller Ausdehnung

Beckhausen | am 05.06.2016 - 14:25 Uhr | Aufrufe: 164

Eine weithin sichtbare Rauchsäule stand am Sonntagmorgen über Beckhausen. Der Grund: An der Eckhofstraße, direkt neben der A 2, brannte eine Gartenlaube in voller Ausdehnung. Verletzt wurde dabei niemand.

Um 05.58 Uhr erreichte der erste Notruf die Leitstelle der Feuerwehr und meldete eine Rauchsäule im Bereich A 2 / Kurt-Schumacher-Straße. Dutzende weiterer Anrufe, viele davon abgesetzt durch Autofahrer auf der A 2, bestätigten dieses Meldung. Auch dem Löschzug der nahegelegenen Feuerwache Buer wies die hohe Rauchsäule den Weg zur Einsatzstelle. An der Eckhofstraße, nur wenige Meter neben der Schallschutzmauer zur Autobahn, brannte eine 5 mal 5 Meter große Gartenlaube in voller Ausdehnung.

Feuerwehr kann Brand schnell unter Kontrolle bringen

Mit zwei Strahlrohren konnten die Einsatzkräfte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die anschließenden Nachlöscharbeiten zogen sich allerdings noch über mehrere Stunden hin, da der Brandschutt auseinandergezogen werden musste, um alle Glutnester ablöschen zu können. Neben den Feuerwachen Buer und Hassel unterstützten auch die Löschzüge Erle-Nord und Buer-Mitte der Freiwilligen Feuerwehr die Löscharbeiten. Insgesamt waren 32 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Bild: Feuerwehr Gelsenkirchen

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Bremerhaven: Wohnwagen brennt völlig nieder
Am Freitag wurde der Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einem Feuer gerufen. Der von ersten Anrufern in der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle gemeldete Fahrzeugbrand endpuppte sich als ausgedehnter ... mehr
am 29.04.2017 08:20
von retter.tvretter.tv Profilbild     
In der Nacht zum 03. April 2011 kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand einer Gartenlaube im Kleingartenverein an der Magdeburgstraße in Weddel. Eine weitere angrenzende Nachbarlaube ... mehr
am 03.04.2011 02:45
von Tobias Breske     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung