Rettungseinsatz wird zur Rutschpartie: Feuerwehrfahrzeug kommt von Fahrbahn ab

Eine Seniorin stürzte in der Küche und löste den Hausnotruf aus, der einen Brand an die Feuerwehr meldete. Auf dem Weg zum Einsatzort geriet die Feuerwehr Hameln jedoch selbst in Not.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Hameln berichtet, war am Dienstag eine 94-Jährige in ihrer Küche gestürzt. Da sie nicht mehr alleine hochkam, löste sie den Hausnotruf aus – mit dem Hinweis, dass es bei ihr brennt. Die Feuerwehr machte sich also mit einem Fahrzeugen auf den Weg zum Einsatzort. Dort angekommen stellte sich die Zufahrt zum Wohnhaus der Frau als besonders schwierig dar, da diese besonders lang und vereist war. Und so passierte es, dass das Tanklöschfahrzeug ins Rutschen geriet und trotz Schleuderketten von der Fahrbahn abkam und sich dort festfuhr.

Einsatzkräfte zu Fuß zur Menschenrettung

Nach Angaben der Feuerwehr machten sich die Einsatzkräfte zunächst ohne das Fahrzeug auf den Weg zur Menschenrettung. Sie fanden die Frau in der verrauchten Küche und brachten sie ins Freie, wo sie vom Rettungsdienst versorgt wurde. Grund für den Rauch waren Backwaren im Ofen. Diese Einsatzstelle konnte schnell wieder verlassen werden, doch die Bergung des Einsatzfahrzeuges sollte sich als deutlich schwieriger herausstellen.

THW unterstützt bei Fahrzeugbergung

Für die Bergung wurden ein Rüstwagen und das THW nachalarmiert. Zunächst musste die Zufahrt von Schnee und Eis befreit werden, gleichzeitig wurde der Fahrweg des havarierten Fahrzeugs mit Rüstholz und Sandblechen bereitet. Anschließend wurde über die Heckumlenkung der maschinellen Zugeinrichtung das Tanklöschfahrzeug heckseitig angeschlagen und dann auf den festen Untergrund gezogen. Glücklicherweise entstanden bei dem Manöver keine Schäden.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Fahrer stirbt nach Rutschpartie
Eine Rutschpartie auf der glatten Bundesstraße bei Nordendorf endete gestern für einen 61-Jährigen tödlich: Der 61-Jährige starb, nachdem sein Auto gegen Bäume geprallt ... mehr
am 12.03.2010 10:03
von Martina PetzFrau     
Kleines Feuer, große Wirkung
Vier Hunde und eine Katze befanden sich in einer Vier-Zimmer-Wohnung als im Flur ein Brand ausbrach. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Wohnungstüre der Brandwohnung öffneten, ... mehr
am 04.04.2010 15:35
von Karl PieterekMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung