Schkopau: Der Feuerwehr geht das Wasser aus

Schkopau | am 07.09.2016 - 12:08 Uhr | Aufrufe: 1393

Die Gemeinde Schkopau hat ein Problem: In vielen Gebieten fehlt der Feuerwehr das nötige Löschwasser. Schuld daran sind wohl Baugenehmigungen, die ohne Rücksicht auf den Brandschutz erteilt wurden.

Wie mz-web.de berichtet, wird es in der Gemeinde Schkopau eng, wenn es brennt. Denn in vielen Gebieten der Gemeinde ist nicht genügend Löschwasser vorhanden. In einigen Ortsteilen liegt die Hydranten-Abdeckung bei null Prozent, in anderen ist nur der halbe Ort abgedeckt. Schkopaus Bürgermeister, Andrej Haufe, versucht zu beruhigen. Schließlich gebe es noch andere Wasserquellen für die Feuerwehr. Aber auch die vorhandenen Brunnen in den Ortsteilen funktionieren nicht flächendeckend. Glücklicherweise liegen viele Ortsteile an natürlichen Gewässern, sodass eine Versorgung mit Löschwasser zumeist sichergestellt werden kann.

Baugenehmigungen ohne Rücksicht auf Brandschutz

Vor einigen Jahren wurde laut mz-web.de deshalb ein spezieller Gerätewagen angeschafft, um lange Strecken mit Schläuchen zu überbrücken. Trotzdem können immer noch nicht alle Ortsteile der Gemeinde mit ausreichend Löschwasser versorgt werden. Grund dafür ist laut dem Bürgermeister, dass in den vergangenen Jahren Baugenehmigungen erteilt wurden, obwohl klar war, dass dort keine ausreichende Versorgung mit Löschwasser gegeben ist. Mittlerweile plant man bei neuen Bauprojekten den Bau von Zisternen mit ein.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehr bitte um Mithilfe - Hydranten von Eis und Schnee befreien
Auch bei Eis und Schnee erfüllen Feuerwehrleute ihren Auftrag und gewähren dem Bürger Schutz und Hilfe. Schlecht oder gar nicht geräumte Wege können sogar das Eintreffen der ... mehr
am 02.12.2010 09:03
von Rebecca Lange     
Die Trinkwasserexperten des THW haben heute in der haitianischen Hauptstadt die Arbeit aufgenommen. Im Stadtgebiet von Port au Prince werden zurzeit die beiden Trinkwasseraufbereitungsanlagen (TWA) ... mehr
am 19.01.2010 08:59
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung