Schläuche platzen, Boden spiegelglatt: Feuerwehr bekämpft Brand unter widrigen Bedingungen

Durch die Kreisleistelle der Feuerwehr wurde der Polizei in der Nacht zu Sonntag um kurz nach Mitternacht ein Brand eines Einfamilienhauses in Netphen-Nenkersdorf im Pappelweg gemeldet. Die Witterungsbedingungen stellten die Kameraden bei den Löscharbeiten vor große Probleme.

Symbolbild FeuerwehrVor Ort wurde festgestellt, dass das betroffene Wohnhaus in Vollbrand stand und das Feuer auf ein angrenzendes, unbewohntes Wohnhaus überzugreifen drohte, was jedoch durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte verhindert werden konnte. Einer der beiden Bewohner des betroffenen Hauses, ein 84-jähriger Senior, konnte das Haus vor Eintreffen der Feuerwehr eigenständig verlassen, wurde jedoch mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt.

Gefrierendes Löschwasser stellt Feuerwehr vor erhebliche Probleme

Medienberichten zufolge hatte die Feuerwehr bei den Löscharbeiten mit widrigen Bedingungen aufgrund der Witterung zu kämpfen. Löschwasser gefror bei einer Außentemperatur von -10°C und brachte teilweise Schläuche zum Platzen. Außerdem, so heißt es weiter, wurde der Boden mitunter spiegelglatt. Das Wohnhaus brannte vollständig aus. Der Gesamtschaden dürfte sich im sechsstelligen Euro-Bereich bewegen. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Freiwillige Feuerwehr Netphen fand am Dienstag auf Facebook sehr deutliche Worte für eine Gruppe unverantwortlicher Jugendlicher. Der Post der Kameraden zeugt von einem Geduldsfaden, der ... mehr
am 13.03.2019 10:48
von retter.tvretter.tv Profilbild     
„Wasserförderung über lange Schlauchstrecken“ war immer schon ein Thema in der Feuerwehrausbildung, aber seit dem verheerenden Großbrand in Erisried vor zwei Wochen (wir berichteten) ist das Ganze im ... mehr
am 02.07.2009 15:12
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung