Schleswig-Holstein: Stadt zwingt 50 Bürger in die Feuerwehr

Friedrichstadt | am 22.04.2016 - 10:37 Uhr | Aufrufe: 2675

Kaum zu glauben. Weil sich einfach keine ehrenamtlichen Retter finden ließen, wurden nun 50 Bürger für die Feuerwehr zwangsrekrutiert.

2 Bilder
Jetzt ist es passiert! In Friedrichstadt musste die Verwaltung hart durchgreifen. Da es einfach viel zu wenig ehrenamtliche Feuerwehrleute gibt, wurden jetzt laut NDR 50 Bürger für die Feuerwehr zwangsverpflichtet. Bisher hatte die freiwillige Wehr 23 Helfer, doch rechtlich müsste es mindestens 50 Retter für den 2500-Einwohner-Ort geben. Deshalb sollen bereits heute 50 Bürger per Zufallsprinzip eine sogenannte Verpflichtungserklärung bekommen. Diese müssen zwischen 18 und 50 Jahre alt sein.

Auserwählte müssen Ausbildung absolvieren

Bis zuletzt hatte man versucht diesen radikalen Schritt nicht gehen zu müssen, doch jegliche Versuche neue Mitglieder zu gewinnen scheiterten. Die meisten Pflichtfeuerwehrmänner und –frauen müssen nun erstmal eine mehrwöchige Truppmann-Ausbildung absolvieren. Außerdem soll die Pflichtfeuerwehr bei Einsätzen von den Nachbarwehren unterstützt werden.

In der retter.tv App haben wir euch nach euerer Meinung zum Thema gefragt!

Friedrichstadt führt Pflichtfeuerwehr ein! (ID: 93934)

Die retter.tv App gibt’s komplett kostenlos sowohl für Android als auch iOS.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Feuerwehr
In Friedrichstadt wird es eng. Der Nachwuchs bleibt aus und ehrenamtlich Interessierte fehlen. Damit steht die Gemeinde womöglich unmittelbar vor der Bildung einer Pflichtwehr! mehr
am 21.10.2014 10:40
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Feuerwehr
Die Feuerwache in ostfriesischen Upgant-Schott soll geschlossen und mit der Wache eines Nachbarortes zusammengelegt werden. Aus Protest will fast die Hälfte der Kameraden aus der Feuerwehr ... mehr
am 19.04.2017 09:30
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung