Schon 12 Mio. Klicks: So setzt man einen mobilen Staudamm ein

Manche Einsätze erforden die Nutzung von Arbeitsgeräten, die nur selten zum Einsatz kommen. Eines davon ist ein mobiler Staudamm, der im nachfolgenden Video installiert und wieder abgebaut wird.

Wenn das Löschwasser aus den Hydranten nicht ausreichend ist, kann fließendes Gewässer die letzte Rettung sein. Doch hierzu muss häufig das Wasser angestaut werden. Für viele Feuerwehren keine leichte, weil eben nicht alltägliche Aufgabe. In einem Video aus den USA, das momentan auf Facebook viral geht und schon über 12 Millionen Mal gesehen wurde, zeigen Feuerwehrleute, wie man einen mobilen Staudamm auf- und wieder abbaut.

Facebook: SuperViral.TV

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Zuletzt sorgten heftige Regenfälle und jede Menge Schnee dafür, dass das Wasser am größten Staudamm der USA, dem Oroville-Damm, immer weiter anstieg. Nun droht der Staudamm sogar ... mehr
am 13.02.2017 12:04
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Wegen eines Feuers in einer Chemiefabrik im US- Bundesstaat Texas haben zehntausende Bewohner der Stadt Bryan und umliegender Gebiete für Stunden ihre Wohnungen verlassen müssen. mehr
am 31.07.2009 14:47
von Daniel Kempf
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung