Schule nach Papierkorbbrand in einem Toilettenraum geräumt

Hannover | am 05.10.2011 - 10:15 Uhr | Aufrufe: 293

In einem Toilettenraum der Schule in der Loccumer Straße kam es heute Vormittag nach einem Papierkorbbrand zu einer Rauchentwicklung. Vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde das gesamte Schulgebäude geräumt. Glücklicherweise hat sich nur ein Kind leicht verletzt.

Feuerwehr Hannover.jpgGegen 10:15 Uhr ging der Notruf des Hausmeisters der Schule in der Regionsleitstelle ein. Aufgrund der Feuermeldung wurden durch die Regionsleitstelle Hannover zwei Löschzüge, ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug alarmiert.

In den Schulgebäuden in der Loccumer Straße sind eine Nebenstelle der Dietrich Bonhoeffer-Realschule sowie die Grundschule Loccumer Straße mit insgesamt rund 250 Schülerinnen und Schülern untergebracht.  In dem Gebäudeteil, der durch die Realschüler der fünften und sechsten Klassen genutzt wird, kam es aus noch ungeklärter Ursache in einem Toilettenraum im ersten Obergeschoss zu einem Papierkorbbrand, der Brandrauch breitete sich in den angrenzenden Flur aus.

Der Hausmeister der Schule hatte mit einem Pulverlöscher erste Löschversuche unternommen und die Tür des Toilettenraumes verschlossen, wodurch eine größere Ausbreitung von Feuer und Brandrauch verhindert werden konnte. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte 8 Minuten nach Eingang des Notrufes hatten bereits alle Personen die Schulgebäude verlassen.

Nach Einsatz von Kleinlöschgerät eines vorgehenden Angriffstrupps unter Atemschutzgeräten konnte durch die Einsatzkräfte um 10:30 Uhr bereits „Feuer aus“ gemeldet werden. Der betroffene Gebäudeteil wurde mit Hilfe von Druckbelüftungsgeräten von Brandrauch befreit. So konnten nach ca. 50 Minuten alle Schülerinnen und Schüler wieder zurück in ihre Klassenräume.

Während der  Räumungsmaßnahme ist ein 10-jähriger Junge auf dem Schulhof gestürzt und hat sich eine leichte Kopfplatzwunde zugezogen. Er wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in die Kinderklinik Bult transportiert.

Der vom Brand betroffene Toilettenraum kann vorerst nicht mehr genutzt werden, es entstand ein geringer Sachschaden, die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Im Einsatz waren insgesamt 10 Fahrzeuge der Feuerwehr und des Rettungsdienstes mit 30 Einsatzkräften.

Quelle: Feuerwehr Hannover

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Schneelast
Die Feuerwehr Hannover hat Eigentümer und Betreiber von Sport- und Lagerhallen vor der steigenden Schneelast auf Dächern gewarnt. mehr
am 31.12.2010 13:00
von Thorsten Wiese     
Zigarette Rauch Raucher
Ein Raucher hat sich auf der Toilette einer Tankstelle aus Versehen selbst angezündet. Er rettete sich mit heruntergelassener, brennender Hose ins Freie. Wie hat er das wohl angestellt? mehr
am 09.03.2012 10:19
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung