Schwangere Feuerwehrfrau muss bis zur Geburt arbeiten

Im Indian River County muss eine schwangere Feuerwehrfrau bis zur Geburt voll arbeiten. Oder sie nimmt unbezahlt Urlaub. Eine andere Möglichkeit gibt es für sie nicht.

Im Indian River County im Bundesstaat Florida ist eine schwangere Feuerwehrfrau nun gezwungen, bis zu der Geburt ihren Job voll auszuüben wie auf statter911.com berichtet wird. Denn zwischen Indian River und den Feuerwehrleuten gibt es ein gemeinsame Vereinbarung: Diese verbietet Feuerwehrfrauen bei einer Schwangerschaft, einen Schonarbeitsplatz zu bekommen.

Frau arbeitet bis Geburt

Da sich die Frau in diesem Fall nicht leisten kann vor der Geburt unbezahlt in den Urlaub zu gehen, muss sie weiterhin voll als Mechanikerin und Sanitäterin bei der Feuerwehr arbeiten. Und das sei für sie und das Kind laut Arzt gefährlich. Sie fordert nun eine Lösung.

Quelle Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Schaulustige und Gaffer werden immer dreister, doch dieser Fall ist besonders tragisch und macht zugleich wütend. Mehrere Jugendliche haben im US-Bundesstaat Florida einem Mann beim Ertrinken ... mehr
am 24.07.2017 10:38
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Wegen eines Feuers in einer Chemiefabrik im US- Bundesstaat Texas haben zehntausende Bewohner der Stadt Bryan und umliegender Gebiete für Stunden ihre Wohnungen verlassen müssen. mehr
am 31.07.2009 14:47
von Daniel Kempf
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung