Schweinsberg: Unfallflucht - Wer fuhr Löschfahrzeug?

Schweinsberg | am 02.10.2013 - 11:54 Uhr | Aufrufe: 2179

In der Nacht von Samstag auf Sonntag fuhr nach einer privaten Feier ein unbekannter Fahrer mit einem Löschfahrzeug eine kleine Spritztour. Beim Abstellen des Fahrzeugs prallte der Unbekannte jedoch gegen einen Poller.

Der Fahrer öffnete unbemerkt das Rolltor und entwendete den 3,5 Tonner, um eine kleine Runde zu drehen. Nach derzeitigen Erkenntnissen war er circa einen Kilometer mit dem Fahrzeug unterwegs. Später brachte der Fahrer das Löschfahrzeug wieder in die Halle, jedoch übersah er beim Rückwärtsfahren einen Poller.

Sachschaden von 3100 Euro

Der Schaden beläuft sich dabei insgesamt auf 3100 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und sucht den Fahrer sowie Zeugen. Aufgrund der Umstände muss der Unbekannte über Insiderwissen verfügt haben: er schloss nach dem Abstellen des Löschfahrzeugs das Tor, steckte das Ladekabel in die Halterung und verschwand. Hinweise nimmt die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050 entgegen.

Quelle: Polizei

 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wie eine kleine Ewigkeit kam Siegfried und Helga Schorrmüller die Zeit vor, bis der Rettungswagen endlich am Unfallort eintraf. Zwar waren sie nicht selber betroffen, sondern eine junge Frau, die mit ... mehr
am 13.08.2009 17:16
von retter.tvretter.tv user logo     
Während einer nächtlichen Spritztour kam es gestern Nacht in Stuhr zu einem schweren Unfall. Ein 14-Jähriger hatte die neue, 70.000 Euro teure Limousine seines Vaters geklaut und war ... mehr
am 22.07.2017 11:38
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung