Schweiz: Autos kollidieren mit Kühen

Am vergangenen Samstag, um 23:55 Uhr, kam es auf der Rorschacherstrasse zu zwei Kollisionen zwischen Autos und Kühen. Dabei wurden zwei Kühe verletzt. An zwei Autos entstand Sachschaden. Ein weiteres Bild finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

2 Bilder
Zuvor waren die beiden Kühe trotz Elektrozaun aus ihrem Gehege ausgebrochen und hatten sich bei der Autobahnbrücke auf die Rorschacherstrasse begeben. Eine vom Waldeggkreisel heranfahrende Autofahrerin bemerkte dies und konnte rechtzeitig anhalten. Noch bevor sie aussteigen konnte, um die Kühe von der Strasse zu treiben, näherte sich jedoch aus der gleichen Richtung eine weitere Autofahrerin.

Kollision zwischen zwei Autos und Kühen

Diese konnte nicht rechtzeitig bremsen und es kam zu einer heftigen Kollision zwischen dem Auto und einer Kuh. Die Kuh fiel auf die Frontscheibe des Autos und wurde dann zurück auf die Strasse geschleudert. Dadurch erschrak die zweite Kuh, brannte Richtung Mörschwil durch und rannte gegen ein weiteres heranfahrendes Auto. Beide Kühe wurden eher leicht verletzt. Am einen Auto entstand Totalschaden, am anderen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Franken.

Quelle und Bilder: Kantonspolizei St. Gallen

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Feuerwehr Kirchberg wurde am Mittwoch um 11.43 Uhr zu einem spektakulären Einsatz alarmiert. Vier Rinder waren auf einem Bauernhof in eine Güllegrube gestürzt. mehr
am 04.04.2012 10:47
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am Sonntag, (28.05.2017), kurz vor 12:40 Uhr, ist bei der kantonalen Notrufzentrale eine Meldung über einen Wohnhausbrand am Zilweg in Sennwald eingegangen. Beim Eintreffen der ersten ... mehr
am 29.05.2017 11:18
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung