Schwerer Unfall – Feuerwehr Ennepetal im Einsatz

Ennepetal | am 26.09.2014 - 09:39 Uhr | Aufrufe: 1165

Am Donnerstag kam es in Ennepetal zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und sieben zum Teil schwer verletzten Personen.

Schwerer Unfall – Feuerwehr Ennepetal im Einsatz

3 Bilder
Die Feuerwehr Ennepetal koordinierte die Einsatzstelle und unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patienten. Weiterhin wurden auslaufende Betriebsmittel abgestreut und die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt. Aufgrund der Vielzahl von Patienten kamen mehrere Rettungsdienstfahrzeuge aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis und dem Oberbergischen Kreis zusammen. Diese wurden durch die ebenfalls alarmierte Leitende Notärztin des Kreises und den Organisatorischen Leiter Rettungsdienst geführt.

25 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

Alle Patienten wurden, nach Behandlung an der Einsatzstelle, zur weiteren Versorgung in umliegende Kliniken verbracht. Die Polizei sperrte die Einsatzstelle weiträumig ab und nahm Ermittlungen zur Unfallursache auf. Insgesamt waren 1 Hilfeleistungslöschfahrzeug, 1 Rüstwagen, 2 Einsatzleitwagen, 6 Rettungswagen, 1 Krankenwagen, 3 Notarzteinsatzfahrzeuge an der Einsatzstelle. 25 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren eingesetzt, sowie Fahrzeuge und Kräfte der Polizei. Die Einsatzdauer betrug 1 Stunde und 46 Minuten.

 

Weitere Bilder in der Bildergalerie.

 

Quelle Text und Bild: Feuerwehr Ennepetal

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In Würzburg ist der Rettungseinsatz bei einer schwer alkoholisierten Frau aus dem Ruder gelaufen. Erst das Eingreifen der Polizei konnte Schlimmeres verhindern. mehr
am 05.12.2014 21:42
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Feuerwehr Ennepetal_Logo
Zum Einsatzstichwort "Tragehilfe für den Rettungsdienst" rückte das Löschfahrzeug der hauptamtlichen Wache am 14.03.2010 um 16:00 Uhr in den Ortsteil Rüggeberg aus. mehr
am 14.03.2010 11:55
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung