Schwerer Unfall bei Winsen: Auto in zwei Teile gerissen

Bei Winsen ereignete sich am frühen Samstagmorgen ein schwerer Unfall: Ein Auto wurde dabei nicht einfach nur beschädigt – es wurde in zwei Teile gerissen.

Schwerer Unfall bei Winsen: Auto in zwei Teile gerissen

2 Bilder
Am Samstagmorgen, gegen 08.10 Uhr, meldete eine unbekannte Anruferin an der Landesstraße 180, im Bereich der Örtzebrücke, ein Auto, welches auf einer Wiese stehen würde.

Als die Beamten dort eintrafen erkannten sie den unfallbeschädigten Mercedes. Der hatte nicht nur einfache Beschädigungen, sondern war in zwei Teile gerissen. Als sie sich dem Fahrzeug weiter näherten, erkannten sie einen Körper eines Mannes, der unter dem Wrack eingeklemmt war. Der Mann war nicht ansprechbar, er atmete aber noch.

Feuerwehr befreit Fahrer

Einsatzkräfte der Feuerwehr Winsen leisteten technische Hilfe und befreiten den 70 Jahre alten Autofahrer. Rettungskräfte und ein Notarzt übernahmen ihn und brachten den Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Nach ersten Ermittlungen dürfte sich der Unfall schon gegen 04.30 Uhr zugetragen haben. Nach Deutung der Unfallspuren befuhr der Mercedes-Fahrer die Kreisstraße 3 von Wolthausen in Richtung Winsen/Aller. Dabei dürfte er die L 180 mit hoher Geschwindigkeit und ungebremst überquert haben, bevor das Fahrzeug dann auf der Wiese liegen blieb. Gründe, die zu dem Unfall geführt haben, stehen derzeit noch nicht fest.

Weitere Bilder in der Bildergalerie.

Quelle Text und Bild: Polizeiinspektion Celle

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Auf der B 240 im Landkreis Holzminden ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag ein Verkehrsunfall mit schwerwiegenden Verletzungen des Unfallbeteiligten. Er war von der Fahrbahn abgekommen und ... mehr
am 11.05.2017 12:53
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Die Autobahnpolizei stoppte am Wochenende zwei Alkoholsünder. Am Samstag, 27.03.2010, gegen  04:12h, kontrollierten die Beamten in der Maschener Straße in der Gemeinde Seevetal einen ... mehr
am 29.03.2010 08:11
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung