Schwerer Unfall fordert Verletzte: Vier Personen und ein Hund ins Krankenhaus gebracht

Norddeich | am 16.08.2016 - 08:49 Uhr | Aufrufe: 652

Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der B72 Ortsumgehung Norden ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem vier Personen und ein Hund verletzt wurden. Zwei Insassen mussten aus dem alleinbeteiligten Fahrzeug befreien. Bilder vom Rettungseinsatz gibt es in der Bildergalerie.

13 Bilder
Eine Familie aus Hessen befuhr mit ihrem Geländewagen die Bundesstraße in Richtung Norddeich. In einer langgezogenen Kurve vor einem Kreisverkehr kam der Land Rover nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei durchbrach er einen Wildschutzzaun und prallte mit hoher Wucht gegen eine Grabenkante. Der Fahrer sowie ein hinter ihm sitzender junger Mann konnten den Wagen leicht verletzt selbst verlassen. Auch ihren kleinen Jack Russell Terrier konnten sie noch aus dem Wagen holen.

Zwei Personen schwer verletzt

Die Beifahrerin und eine auf dem Rücksitz befindliche junge Frau wurden jedoch schwer verletzt. Dadurch war eine besonders schonende Rettung der beiden Frauen erforderlich. Hierzu musste die Feuerwehr das Dach, mehrere Türen sowie Dachholme mit hydraulischen Rettungsgeräten entfernen.

Unfall gestaltet sich als schwieriger Einsatz

Um ein weiteres Abrutschen des Fahrzeuges in den Graben zu verhindern musste der schwere Geländewagen gesichert werden. Die gesamte Rettungsaktion, die sich wegen der ungünstigen Lage und der massiven Bauweise des Unfallwagens als sehr schwierig erwies, dauerte rund eine dreiviertel Stunde und erfolgte in enger Absprache zwischen Feuerwehr, Rettungsdienst und der Notärztin. Alle Verletzten kamen ins Krankenhaus. Freunde der Verunfallten, die direkt zu der Familie fuhr, brachten den Hund zu einem Tierarzt. Er hatte sich bei dem heftigen Aufprall an den Hinterläufen verletzt. Die B72 blieb rund zwei Stunden voll gesperrt.

Quelle Bild und Text: Freiwillige Feuerwehr Norden

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Seenotretter bergen entkräfteten Surfer aus dem Wattenmeer vor Norddeich
Im Wattenmeer vor Norddeich haben die Seenotretter am Sonntag, 28. August 2011, einen völlig entkräfteten Surfer aus einer akuten Notlage gerettet. Der 25-jährige Mann klammerte sich ... mehr
am 29.08.2011 12:00
von Stefan StadlmairMann     
Die Ursache für den schweren Verkehrsunfall in den Abendstunden des 24.02.2010 sind noch nicht bekannt. Ein 35-jähriger Mann verlor sein Leben, als er mit seinem Mercedes S-Klasse auf ... mehr
am 24.02.2010 17:55
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung