Schwerer Verkehrsunfall: Feuerwehrmann wird als Ersthelfer tätig

Freitagmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt wurden, Eine davon schwer. Den Fahrer eines PKWs musste die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreien.

2 Bilder
Gegen 14 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr der Verkehrsunfall durch mehrere Anrufer gemeldet. Zwei PKW, jeweils besetzt mit zwei Personen, waren auf der Kreuzung kollidiert. Durch den Aufprall wurde der Fahrer eines Fahrzeuges schwer verletzt in seinem PKW eingeklemmt und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Die anderen Insassen wurden leicht verletzt, konnten die Autos aber ohne Hilfe verlassen. Ein Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr, der Augenzeuge des Unfalls war, sowie ein zufällig an der Einsatzstelle vorbeifahrender Rettungswagen, leisteten sofort Erste Hilfe. Weitere Einsatzkräfte wurden von der nahen Hauptfeuerwache und aus der Innenstadtwache alarmiert.

Autofahrer mit schwerem Gerät befreit

Mit hydraulischem Rettungsgerät gelang es den Einsatzkräften den in seinem Auto gefangenen Mann nach knapp 20 Minuten aus seinem Wagen zu befreien. Dafür musste unter anderem die Fahrertür des PKW entfernt werden. Schon während der Rettung wurde der Verletzte durch einen Notarzt und den Rettungsdienst erstversorgt. Alle Verletzten wurden mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser transportiert. Insgesamt waren 22 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort.

 

Quelle Text und Bild: Feuerwehr Bochum

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein 46-jähriger Mann hat in Bochum bis zur Hüfte in einem Gullyschacht festgesteckt. Wie das Missgeschick geschah, habe der Verunglückte nicht erklären können, teilte ein Polizeisprecher am Montag ... mehr
am 13.07.2009 14:16
von Michi FliegeFrau
Im Zuckerrübenfeld gelandet
Mangelnde Aufmerksamkeit ist laut Polizei ursächlich verantwortlich für einen Verkehrsunfall, der sich am Pfingstsonntag gegen 2.50 Uhr ereignete. Dabei wurden zwei Personen verletzt und ... mehr
am 02.06.2009 13:11
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung