Skurriler Einsatz: Feuerwehr rettet Schwan mit Socke

Ein auf der Straße sitzender Schwan hat am Montagabend einen skurrilen Einsatz ausgelöst. Er hatte die Straße blockiert. Die Feuerwehr konnte ihn aber schließlich beruhigen.

2 Bilder
Am späten Montagabend hat ein Schwan aus unerfindlichen Gründen auf der Straße gesessen. Eine Polizeistreife konnte das Tier dazu bewegen, im Gebüsch neben der Straße Platz zu nehmen, bis die Feuerwehr sowie ein Mitarbeiter einer Adlerwarte eintrafen.

Feuerwehr beruhigt Schwan mit Socke

Der Schwan wurde mit Hilfe einer Socke, die ihm über den Kopf gezogen wurde, ruhig gestellt und vor Ort vom Mitarbeiter der Adlerwarte auf mögliche Verletzungen untersucht. Der äußerlich unverletzte Schwan sollte die Nacht zur Sicherheit in der Adlerwarte verbringen und am Dienstag von einem Tierarzt untersucht werden.

Quelle Text und Bild: Feuerwehr Detmold

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Montagabend um 20:30 Uhr wurden die Feuerwehr Detmold und der Rettungsdienst mit Notarzt zu einem Traktor-Unfall in den Ortsteil Brokausen gerufen. mehr
am 08.08.2017 14:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung