Streit im Straßenverkehr eskaliert: Autofahrer gehen bewaffnet aufeinander los

Gelsenkirchen | am 29.04.2017 - 09:18 Uhr | Aufrufe: 211

In Gelsenkirchen eskalierte ein Streit im Straßenverkehr dermaßen, dass die beteiligten Autofahrer mit Messer, Eisenstange und Bierflasche aufeinander einschlugen.

Symbolbild BlaulichtEin zunächst kurz verbal geführter Streit bezüglich eines möglicherweise gefährdenden Abbiegevorgangs im Straßenverkehr eskalierte derart, dass sich die Beteiligten mit einem Messer bzw. einer Eisenstange bewaffneten und schließlich ein 34-jähriger Fußgänger einem 56-Fahrzeuginsassen eine Bierflasche gegen den Kopf schlug.

Der Fahrzeuginsasse musste sich anschließend in einem Krankenhaus behandeln lassen, die benutzten Gegenstände wurden beschlagnahmt, eine Strafanzeige gefertigt.

Quelle: Polizei Gelsenkirchen

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
"Wir brauchen dich auch morgen"
Es ist Samstagabend. Jugendliche feiern ausgelassen in der Disco und trinken Alkohol. Häufig unterschätzen vor allem Fahranfänger den Alkoholeinfluss und setzen sich danach noch ... mehr
am 11.10.2010 12:57
von Magnus Hammerl     
Autofahrer kämpfen mit dem Schnee
Der Winter zeigt weiter Zähne. Gestern Morgen hatten Autofahrer auf dem Weg zur Arbeit erneut mit Schneemassen zu kämpfen. Wie die Polizei mitteilt, passierte ... mehr
am 12.02.2010 09:37
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung