Stromausfall in Leitstelle: Konnten Notrufe nicht entgegengenommen werden?

Ludwigsburg | am 26.09.2016 - 07:30 Uhr | Aufrufe: 3147

Vergangene Woche kam es zu einem Stromausfall in der Leitstelle in Ludwigsburg, die offenbar nun eine Kontroverse nach sich zieht über den Umfang des Stromausfalls.

Wie die Ludwigsburger Kreiszeitung berichtet, kam es am Donnerstagmittag zu einem Stromausfall in der Leitstelle. Dabei soll es sich nach Angaben des Landratsamtes lediglich um fünf Minuten gehandelt haben, die mithilfe einer Notversorgung überbrückt werden konnten. Dem Bericht zufolge konnten Notrufe ganz normal entgegengenommen werden, so dass der Stromausfall keine Einschränkungen zur Folge hatte.

Leitstelle Ludwigsburg für 15 Minuten nicht erreichbar?

Dem gegenüber stehen jedoch Aussagen von Beschäftigten der Leitstelle, die von der Ludwigsburger Kreiszeitung ebenfalls zitiert werden. Von diesen heißt es, die Leitstelle sei für eine Viertelstunde nicht erreichbar gewesen, auch die Notversorgung habe nicht funktioniert. Notrufe hätten also in diesem Zeitraum nicht angenommen werden können, so die Zeitung weiter. Wer letztendlich Recht hat, kann anhand dieser Aussagen derzeit nicht geklärt werden, feststeht aber, dass die Ludwigsburger Leitstelle nicht aus den Schlagzeilen kommt, nachdem vergangene Woche bereits über statistische Probleme berichtet wurde (Näheres dazu erfahren Sie hier).

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehreinsätze im Zehminutentakt Eine technische Störung in einer Elektroschaltanlage hat am Dienstagabend die Stromversorgung in mehreren Stadtteilen von Nürnberg und der Umgebung ... mehr
am 20.04.2010 17:25
von Martina PetzFrau
Fünf Menschen sind am Dienstagabend bei einem Serienunfall auf der Autobahn 99 verletzt worden. mehr
am 03.06.2009 17:47
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung