Stromausfall nach Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Gelsenkirchen | am 14.12.2013 - 06:00 Uhr | Aufrufe: 209

Am vergangenen Samstag gegen 6 Uhr morgens verursachte ein noch Unbekannter mit seinem PKW einen Verkehrsunfall, in dessen Folge ein ganzer Straßenzug in Gelsenkirchen-Beckhausen einige Zeit ohne Strom war. Von dem Unfallverursacher fehlte jede Spur. Weitere Bilder des Unfalls in Gelsenkirchen finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

6 Bilder
Aus noch unbekannter Ursache war der Fahrer eines Wagens in Gelsenkirchen-Beckhausen von der Fahrbahn abgekommen und in einem Garten gelandet. Bei dem Unfall wurde ein Stromkasten, der die Straßenbeleuchtung mit Strom versorgt, aus seiner Verankerung gerissen. Zusätzlich brisant war die Situation, weil das Auto direkt vor einem Flüssiggastank zum Stehen kam. Die Feuerwehr wurde zur Sicherung der Unfallstelle gerufen.

Stromversorgung muss nach Unfall abgestellt werden

Weil durch den Unfall die Kabel des Stromkastens offen lagen und der PKW zunächst auf den Kabeln stand, musste der Energieversorger die Stromversorgung abstellen. Das hatte zur Folge, dass eine ganze Straße – darunter ein Altenheim – über eine Stunde lang keinen Strom hatte. Wie es scheint, gab es bei diesem Unfall keine Verletzten. Allerdings fehlte von dem Fahrer jede Spur, die Polizei ermittelt nun mit Hochdruck.

Quelle und Bilder: Daniel.Knopp/News-Report-NRW

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehreinsätze im Zehminutentakt Eine technische Störung in einer Elektroschaltanlage hat am Dienstagabend die Stromversorgung in mehreren Stadtteilen von Nürnberg und der Umgebung ... mehr
am 20.04.2010 17:25
von Martina PetzFrau
Nach einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Leipheim ist die Polizei auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen BMW mit DLG-Kennzeichen. Erst nach umfangreichen Ermittlungen habe sich der Hergang des ... mehr
am 09.06.2009 22:35
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung