Stundenlanger Einsatz: Feuerwehrhaus in Vollbrand

Kressbronn | am 25.07.2016 - 07:31 Uhr | Aufrufe: 1455

Am gestrigen Sonntagabend wurde die Feuerwehr Kressbronn zu ihrem eigenen Gerätehaus alarmiert. Es stand in Vollbrand, mehrere Fahrzeuge und das Inventar wurden zerstört. Zahlreiche weitere Bilder finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

41 Bilder
Am Sonntag gegen 17.00 Uhr kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brandausbruch im Feuerwehrgerätehaus in Kressbronn. Das Feuerwehrgerätehaus stand bereits nach wenigen Minuten in Vollbrand und das Feuer zerstörte in der Halle 7 abgestellte Feuerwehrfahrzeuge sowie das Inventar. Um den Brand zu löschen waren zeitweise bis zu 120 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren im Einsatz.

Mehrere Millionen Euro Schaden

Eine Bewohnerin eines angrenzenden Wohnhauses wurde vorsorglich evakuiert und konnte zwischenzeitlich wieder in ihr Haus zurückkehren. Aufgrund der vorliegenden Rauchentwicklung wurden Anwohner mittels Lautsprecherdurchsagen aufgefordert die Fenster geschlossen zu halten. Der Gesamtschaden an Gebäude, Feuerwehrfahrzeugen und Inventar dürfte sich auf mehrere Millionen Euro belaufen. Personen wurden nicht verletzt. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht hinein.

Quelle: Polizei Konstanz

Bilder: Blaulichtreporter Südschwaben/Allgäu

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Kressbronn zu ihrem eigenen Gerätehaus alarmiert. Dieses stand in Flammen. Mehrere Fahrzeuge und das Inventar wurden bei dem Brand zerstört. Die ... mehr
am 26.07.2016 09:33
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Unterbechingen
euer muss nicht zwangsweise gelöscht werden. „Feuer spendet auch Wärme und Licht“, sagte Pater Jan vor dem Unterbechinger Feuerwehrgerätehaus. Doch es könne eben auch zu einer Gefahr werden. Dann ... mehr
am 14.07.2009 11:17
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung