Stundenlanger Löscheinsatz verlangt Feuerwehr alles ab

Börtlingen | am 07.03.2016 - 12:22 Uhr | Aufrufe: 497

Kurz nach zehn Uhr am gestrigen Sonntag ging bei der Rettungsleitstelle der Feuerwehr in Göppingen die Meldung eines Gebäudebrandes ein. Offenbar stand ein Wohnhaus in Börtlingen in Flammen - ein stundenlanger und kräftezehrender Kampf gegen das Feuer begann.

Zimmerbrand Symbolbild.jpgBis zum Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits die Flammen aus dem Dachstuhl. Durch den Brand wurde das zweieinhalbstöckige Gebäude stark beschädigt. Teile des Dachstuhls und des Obergeschosses brachen durch die Decke in das erste Obergeschoß ein. Das Haus ist aktuell nicht mehr bewohnbar und hat nach erster Einschätzung der Feuerwehr und Polizei einen Totalschaden erlitten. Der Gebäudeschaden wurde auf etwa 300.000 Euro geschätzt. Insgesamt waren die Feuerwehren aus Adelberg, Börtlingen, Recherberghausen und Birenbach im Löscheinsatz. Die Einsatzkräfte wurden durch die Drehleitern der Feuerwehren Göppingen und Eislingen unterstützt. Die Feuerwehr setzte rund 80 Einsatzkräfte und 17 Fahrzeuge ein, der Rettungsdienst und die Polizei waren mit mehreren Fahrzeuge ebenfalls im Einsatz.

Stundenlanger Kampf gegen die Flammen

Die Feuerwehr war auch Stunden nach der Alarmierung immer noch mit Löscharbeiten beschäftigt. Immer wieder kam es zu Selbstendzündungen im Bereich noch vorhandener Glutnester. Die Ortsdurchfahrt in Börtlingen war lange Zeit gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Seitens der Gemeindeverwaltung konnte für die betroffene Familie eine vorübergehende Unterkunft gefunden werden. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: Polizei Göppingen

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Dichte Rauchschwaden lagen am Samstagnachmittag über Schnaitheim und kündeten weithin von Unheil. In der Andreasstraße war kurz nach 14 Uhr in einem inmitten des Wohngebiets liegenden, seit längerem ... mehr
am 10.04.2010 14:13
von Martin Rösler     
Schnell unter Kontrolle hatte die Feuerwehr Dillingen den Brand in einem Anbau eines Wohnhauses am Brühlweg. Gegen 12 Uhr am Sonntag hörten die Bewohner, ein älteres Ehepaar, laut Aussage ihres ... mehr
am 14.06.2009 10:49
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung