Stuttgart: Feuerwehrmann wird bei Unfall mit Drehleiter verletzt

Stuttgart | am 27.01.2014 - 07:27 Uhr | Aufrufe: 2368

Am vergangenen Freitag ereignete sich in Stuttgart ein Unfall zwischen einer Drehleiter und einem PKW. Dabei wurde ein 30-jähriger Feuerwehrmann leicht verletzt.

Wie die Stuttgarter Nachrichten berichten, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 19 Uhr. Der Löschzug der Berufsfeuerwehr Stuttgart war wegen eines Einsatzes mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs. Zwei Autofahrer, die vor dem Löschzug fuhren, lenkten ihre Fahrzeuge nach rechts in eine Einfahrt, berichtet die Zeitung weiter.

19-Jähriger schert mit PKW aus und kollidiert mit Drehleiter

Offenbar realisierte einer der beiden Autofahrer, ein 19-Jähriger, zu spät, dass den beiden ersten Feuerwehrfahrzeugen noch eine Drehleiter folgte. Wie es weiter heißt, scherte der junge Mann mit seinem PKW wieder in die Straße ein. Der 25-jährige Fahrer der Drehleiter leitete zwar eine Vollbremsung ein und wollte ausweichen, konnte eine Kollision jedoch nicht verhindern. Der Zusammenstoß war scheinbar so heftig, dass der Kleinwagen des 19-Jährigen auf einen Gehweg schleuderte. Bei dem Unfall wurde ein 30-jähriger Feuerwehrmann leicht verletzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von ca. 16.000 Euro.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ordensverleihung
„Pro Merito Melitensi“ – „für Verdienste um die Malteser“ steht auf der Auszeichnung, den der Großmeister des Souveränen Malteser Ritterordens Fra’ Matthew Festing jetzt während seines ersten ... mehr
am 18.09.2009 11:03
von Alexander Baur     
Bei einem Brand am Dienstagabend sind in einem Stall bei Erbach (Alb-Donau-Kreis) mehr als 1000 Schweine verendet. Laut Polizei war das Feuer gegen 22 Uhr aus bisher unbekannter Ursache auf einem ... mehr
am 20.10.2009 22:32
von Julia Schuhwerk
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung