Sylt: Mobbing, Sabotage und die Westerländer Feuerwehr als „Feindbild“

Westerland/Sylt | am 15.03.2014 - 17:42 Uhr | Aufrufe: 2654

Die Vorwürfe gegen die Politiker wiegen schwer und die Konflikte zwischen den Feuerwehren der Gemeinde Sylt wurden durch einen Brief erneut entflammt. 

Symbolbild FeuerwehrDer Brief der Wehrführung der Westerländer Feuerwehr ging an die Bürgermeisterin und die Gemeindevertreter. Diesen wird in dem Schreiben Mobbing vorgeworfen und ein „schmutziges Spiel“ mit der Sicherheit der Inselbevölkerung, wie die Sylter Rundschau in ihrer Onlineausgabe berichtet.

Wehrleitung beschwert sich

Die Wehrleitung der Feuerwehr Westerland beschwert sich in dem Brief über die Mitglieder des Gemeindewehrvorstands. Diese würden sachliche Argumente ignorieren und das Allgemeinwohl nicht berücksichtigen. Dabei geht es um die Frage der Ansiedlung der Wasserrettung, die eine lange Debatte mit sich zog.

Probleme seit der Gemeindefusio

Probleme habe es außerdem schon seit der Gemeindefusion gegeben. Im Brief der Westerländer Wehrleitung ist von einer erschreckenden Entwicklung die Rede. Andere Feuerwehren würden die Feuerwehr Westerland seitdem als Feind ansehen. Dieses Feindbild würde sogar von Politikern, die in anderen Ortswehren tätig seien, befördert. Weiterhin ist in dem Brief von Sabotage am Neubau der Feuerwache der Feuerwehr Westerland und Fahrzeugen der Wehr die Rede.

Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Wehrführer

Ein Kommunalpolitiker und Mitglied der Feuerwehr Keitum fühlt sich von den Anschuldigungen beleidigt. Solcherlei ehrverletzende Äußerungen gehörten sich für einen Ehrbeamten nicht. Andere Kommunalpolitiker fordern eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Wehrführer der Feuerwehr Westerland.

 

Erfahren Sie hier mehr zum Konflikt zwischen den Feuerwehren auf Sylt.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Unbekannte Täter haben zum fünften Mal Installationen der Westerländer Feuerwache am Flughafen beschädigt. Die Gemeinde veranlasste nun die Überwachung der Baustelle per ... mehr
am 02.10.2013 13:52
von retter.tvretter.tv Profilbild     
In der Neu-Ulmer Wehr brodelt es
Gut ein halbes Jahr nach der versuchten und gescheiterten Palastrevolution bei der Feuerwehr Neu-Ulm ist schon wieder Feuer unterm Dach. Und wieder steht ihr Chef Rainer Daumann in der Schusslinie. ... mehr
am 22.12.2010 11:26
von Thorsten Wiese     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung