TLF-Unfall: Feuerwehrmann schwer verletzt

Bad Düben | am 20.05.2017 - 14:05 Uhr | Aufrufe: 6405

Freitagnachmittag kam es nahe Bad Düben zu einem schweren Unfall mit einem Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr. Dabei wurde ein Feuerwehrmann schwer verletzt, vier weitere Personen leicht. 

Das Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Düben war mit drei Mann Besatzung auf dem Weg zu einem Waldbrand, als es auf der B 183  in Richtung Görschlitz zu einem schweren Unfall kam. Die Kameraden waren mit Sondersignal auf dem Weg zum Einsatzort, weshalb zwei in die gleiche Richtung fahrende Pkw anhielten. Der 47-jährige Feuerwehrmann sei anschließend abrupt nach links ausgewichen, so die Polizei. Dadurch sei das Fahrzeug erst in den Straßengraben geraten, dann zurück auf die Fahrbahn gefahren und nach einer Kollision mit den beiden Autos auf die Seite in einen Graben gekippt.

Rettung des Feuerwehrmanns dauert zwei Stunden

Die Befreiung des eingeklemmten, schwerverletzten Feuerwehrmanns stellte sich anschließend als herausfordernd dar. Dazu wurde ein Kran der Feuerwehr Leipzig hinzugezogen. Erst nach zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte den schwerverletzten Feuerwehrmann aus dem völlig zerstörten Führerhaus retten. Die beiden weiteren Insassen des Fahrzeugs wurden leicht verletzt, ebenso die Fahrer der beiden beteiligten Pkw. Sie wurden vor Ort ambulant behandelt.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Feuerwehr
In Bad Düben wird gerade heiß diskutiert, ob die Stadt die Feuerwehr in derzeitiger Form beibehalten kann. Zwar sei der Stadtrat Werner Wartenburger für ein starke Feuerwehr, ... mehr
am 18.12.2012 11:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Feuerwehrauto Tanklöschfahrzeug Feuerwehr Günzburg
Das geplante neue Tanklöschfahrzeug (TLF) für die Freiwillige Feuerwehr Günzburg sorgt hinter den Kulissen weiter für Wirbel. Inzwischen hat CSU-Kreisrat Matthias Kiermasz die ... mehr
am 31.01.2011 10:04
von Dieter März     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung