Tolle Idee: Feuerwehr verschenkt 16 Bobbycars im Feuerwehrdesign

Die Feuerwehr Bramsche überraschte am Dienstag mit einer tollen Idee. Sie wollte die Überschüsse aus dem Kinder- und Familienfest direkt wieder zurückgeben. Deshalb verschenkte sie 16 Bobbycars im Feuerwehrdesign an die Bramscher Kindergärten.

2 Bilder
Die Kinder und Erwachsene staunten nicht schlecht, als sie am Dienstagabend auf den Hof des Feuerwehrhauses der Ortsfeuerwehr Bramsche kamen. Da stand die Drehleiter und der Gerätewagen war ein Stück aus der Halle gefahren worden. "Sie fragen sich sicher, warum wir Sie heute Abend hierher eingeladen haben." begrüßte Stadtbrandmeister die Gäste.

Feuerwehr möchte etwas zurückgeben

"Unser Kinder- und Familienfest in diesem Jahr war sehr erfolgreich und daher möchten wir etwas zurückgeben." so der Kreisjugendfeuerwehrwart, der selbst Mitglied der Bramscher Ortsfeuerwehr ist. "Eigentlich wollten wir beide davon Urlaub machen, aber das haben wir uns nochmal anders überlegt." scherzte der Stadtbrandmeister und brach somit das erste Eis. Die Stadtfeuerwehr, bestehend aus den acht Ortsfeuerwehren der Stadt Bramsche, haben sich dazu entschlossen, die Überschüsse der Veranstaltung auf der Wiese am Tuchmachermuseum wieder einzubringen. Mit Hilfe eines Spielwaregeschäfts und einer Werbefirma konnten für jeden Bramscher Kindergarten ein Bobbycar angeschafft werden. Stilecht in Rot, mit Blaulicht und der Aufschrift "Feuerwehr Bramsche" und der Notrufnummer 112. Der Kreisjugendfeuerwehrwart bat die Kinder, ihm einfach mal zu folgen. Als diese dann die Rutschautos entdeckt wurden, war kein Halten mehr. Die Kinder flitzen über den Hof und testeten sogleich das Blaulicht und die Sirene der kleinen Feuerwehrautos.

Bald Kinderfeuerwehr?

Ein weiterer Punkt wurde ebenfalls angesprochen. "Wir würden gerne eine Kinderfeuerwehr, also eine Vorstufe zur Jugendfeuerwehr, aufbauen. Dafür suchen wir noch Menschen, die sich vorstellen könnten, diese Gruppe mit aufzubauen." Beide stießen auf fruchtbaren Boden und die ebenfalls anwesenden Erzieherinnen und Erzieher sowie die Eltern fanden diese Idee super. Eine Kinderfeuerwehr beschäftigt sich auf kindliche Weise mit den Themen Brandschutz, Hilfe leisten und setzt das ganze spielerisch um. Dazu gehört viel Basteln, Malen, aber auch Geschichten erzählen und natürlich mal im echten Feuerwehrfahrzeug zu sitzen. Zu diesem Thema wird es aber noch ein Rundschreiben geben, welche verteilt werden. Die Feuerwehr freut sich über Interesse an einer Mitarbeit zur Bildung einer Kinderfeuerwehr. Hier geht's zur retter.tv Bildergalerie.

Quelle und Bild: Feuerwehr Bramsche

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wir haben eure Videos gesucht und ihr habt uns fleißig zugesendet. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Emschede, Bramsche und Homberg haben jeweils sehr aufwendige Filme über die eigene ... mehr
am 01.07.2013 11:20
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung