Unfassbar: Wütender Rentner fährt Feuerwehrfrau an

Bad Staffelstein | am 11.04.2017 - 11:08 Uhr | Aufrufe: 1241

Am Sonntagvormittag verlor ein 93-Jähriger bei Wolfsdorf offenbar seine Nerven und fuhr absichtlich eine Feuerwehrfrau an.

Wie der Focus berichtet, waren zwei Feuerwehrfrauen gerade dabei, einen Teil einer Marathonstrecke abzusperren, als der Rentner auf die beiden Frauen zufuhr. Sie teilten ihm mit, dass er auf seiner gewohnten Strecke nicht weiterfahren konnte, um die Teilnehmer des Marathons nicht zu gefährden.

Mann tritt aufs Gast

Trotz der Anweisung der Absperrkräfte gab der Mann Gas und fuhr mit der Stoßstange seines Pkw gegen das Bein einer der Feuerwehrfrauen. Diese erlitt glücklicherweise durch den Vorfall keine Verletzungen. Wie der Focus weiter berichtet, wollte er so seine Weiterfahrt erzwingen und beleidigte und beschimpfte die ehrenamtlichen Einsatzkräfte. Die hinzugerufenen Polizei konnten den 93-Jährigen schließlich beruhigen und ihn auf einen anderen Weg verweisen. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Beleidigung, Nötigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr zu.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
5. Deutsche Meisterschaft der Feuerwehren im Marathon und Halbmarathon   Alle Feuerwehrfrauen und –männer des gesamten Bundesgebietes sind herzlich eingeladen, sich an den 5. Deutschen ... mehr
am 18.10.2009 09:00
von Renate Joas        
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung