Ungewöhnliches Hobby: 15-jähriger Schweizer filmt Einsatzfahrzeuge

Er legt sich vor der Feuerwache in Basel auf die Lauer, um ausrückende Einsatzfahrzeuge zu filmen. Auf seinem Youtube-Kanal veröffentlicht der Jugendliche anschließend seine Filme.

Nicht viele Jugendliche haben solch ein ausgefallenes Hobby wie der 15-jährige Baseler. Er begeistert sich für Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst, seitdem er einen Einsatz des Rettungsdienstes der Feuerwehr im Jugendtreff beobachtet hatte. Die Leistung der Einsatzkräfte und die komplexe Ausrüstung haben ihn sehr beeindruckt, wie der Jugendliche 20min.ch berichtet.

Jugendlicher mit ungewöhnlichem Hobby

Wie die sogenannten Train- oder Planespotter, die sich für Züge und Flugzeuge interessieren, legt sich der junge Schweizer vor Feuerwachen auf die Lauer, um die Einsatzfahrzeuge auf Film zu bannen. Das kann dann schon mal einige Stunden dauern, so der Jugendliche. Seine Errungenschaften veröffentlicht der  15-jährige dann in seinem Youtube-Kanal „Blaulichtfilmer112CH“. Pro Woche lädt der Jugendliche ein Video hoch.

Erfahren Sie hier mehr zum jungen Hobbyfilmer aus Basel.

Videos des jungen Schweizer Filmers von Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes:

 

Video: Youtube/Channel: Blaulichtfilmer112CH

 

Video: Youtube/Channel: Blaulichtfilmer112CH

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Einsatzkräfte beobachten immer wieder Schaulustige, die an der Unfallstelle fotografieren. Später tauchen die Bilder dann auf Facebook oder anderen sozialen Netzwerken auf und können ... mehr
am 06.04.2014 11:52
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Basler Berufsfeuerwehr protestiert gegen zunehmende Arbeitsbelastung
Am 1. März soll ein neues Arbeitszeitreglement für die Berufsfeuerwehr Basel-Stadt in Kraft treten. Dieses führt zu extremen Mehrbelastungen, was auf Kosten der Sicherheit geht. Die ... mehr
am 19.01.2012 11:13
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung