Unglaubliche Geste: Kameradin verliert ihr Haus durch Feuer und bekommt rührendes Geschenk

Nachdem das Haus einer Feuerwehrwehrfrau niedergebrannt war, überraschte ein Fremder sie mit einem Geschenk. Die Kameradin und ihre Verlobte bekamen von einem Mann einen ausgestatteten Wohnbus.

Plötzlich hatte sie kein Dach mehr über dem Kopf: „Vielleicht liegt es daran, dass ich schon so lange bei der Feuerwehr bin, aber ich hätte nie gedacht, dass es irgendwann mich treffen würde.“  So die Kameradin, die seit 10 Jahren selbst Feuer bekämpft. Jetzt verlor sie ihr Haus bei einem, ein tragischer Schicksalsschlag.

Erfolgreiche Spendenkampagne

Doch ein Mann half der jungen Frau in Not. Der Vater besorgte laut Firerescue1 zusammen mit seiner kleinen Tochter einen Camper und brachten ihn der Feuerwehrfrau. Diese Aktion berührte eine Menge Menschen und die GoFundMe-Kampagne des Mannes, die das Ziel hat noch mehr Feuerwehrleuten in Not zu helfen, hat bis zum jetzigen Zeitpunkt bereits über 20.000 Dollar gesammelt.

 

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
BRK_Luis_1
Der kleine 6 Monate alte Luis und auch ein Kollege des BRK im Oberallgäu, Herr Jürgen Simion, sind an Leukämie erkrankt. Die gute Nachricht: Leukämie ist nach dem heutigen Stand ... mehr
am 17.12.2009 13:46
von retter.tvretter.tv user logo     
Wegen eines Feuers in einer Chemiefabrik im US- Bundesstaat Texas haben zehntausende Bewohner der Stadt Bryan und umliegender Gebiete für Stunden ihre Wohnungen verlassen müssen. mehr
am 31.07.2009 14:47
von Daniel Kempf
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung