Unwetter: Feuerwehr ruft wieder Ausnahmezustand aus

Die Berliner Feuerwehr rief am Freitagabend den Ausnahmezustand „Wetter“ aus. Grund dafür war ein heftiges Gewitter.

Innerhalb von drei Stunden musste die Feuerwehr am Freitagabend zu 100 wetterbedingten Einsätzen ausrücken. Vor allem der Süden Berlins war von dem heftigen Gewitter betroffen. Zahlreiche Keller und Tiefgaragen liefen voll und Bäume stürzten um. 

Autofahrer kommt mit Schrecken davon

Wie die Freiwillige Feuerwehr Berlin mitteilte, hatte ein Autpfahrer in Mahlsdorf besonders Glück. Während der Fahrt stürzte ein Baum auf seinen PKW. Doch die Scheiben hielten und der Fahrer kam mit einem Schrecken davon. Auch in anderen Teilen Deutschlands sorgte das Unwetter für Chaos.

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Brände durch Blitzeinschlag, mit Wasser vollgelaufene Keller und überflutete Straßen haben in einigen Teilen Bayerns die Feuerwehr alarmiert. Es entstand hoher Sachschaden. In München wurden zwei ... mehr
am 03.07.2009 12:00
von retter.tvretter.tv user logo     
Der Feuerwehrverein "Florian Schorfheide" e.V. veranstaltet auf dem Gelände des Luftfahrtmuseum Finowfurt das 1. Internationale Feuerwehrtreffen 2009  FIRE - SAFE Days vom 04.09.2009 - ... mehr
am 05.09.2009 11:26
von Martina PetzFrau        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung