VIDEO: Brand in Dachwohnung - Feuerwehr rettet Bewohner

Karlsruhe | am 31.01.2018 - 19:33 Uhr | Aufrufe: 628

Ein dramatisches Feuer in einer Dachgeschosswohnung in der Karlsruher Innenstadt-Ost forderte eine verletzte Person und ein Großeinsatz der Feuerwehr. Der Bewohner rettete sich aus der Brandwohnung und flüchtete auf den Balkon.



Gegen 15:30 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Karlsruhe ein Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Kapellenstraße gemeldet. Umgehend wurde ein Großalarm für Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits schwarzer Rauch aus der Dachwohnung. Im rückwärtigen Bereich hatte sich der Bewohner der Brandwohnung auf den Balkon gerettet.

Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe ging sofort mit einem Trupp unter Atemschutz in die brennende Wohnung vor. Zeitgleich wurde die Drehleiter im Hinterhof aufgebaut und die Person vom Balkon gerettet. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Nach ersten Erkenntnissen war die Branduhrsache auf ein brennendes Heimbeatmungsgerät zurückzuführen. Die Wohnung wurde im Anschluss von der Feuerwehr belüftet. Die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben und musste mit einer Rauchgasintoxikation in eine Klinik trans-portiert werden.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest. Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe war mit einem erweiterten Löschzug und dem Abrollbehälter Atemschutz/Strahlenschutz im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort. Die Kapellenstraße war während der Löscharbeiten einseitig gesperrt. Die Polizei war mit mehreren Streifen im Einsatz.

Videobeitrag:

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Der zweite Tag bei max09 war für mich ein besonderer "Einsatz": Martin Leopold begleitete unsere Einsatzkräfte aller Hilfsorganisationen, die bei dem Großsanitätsdienst dabei waren, mit der Kamera ... mehr
am 26.06.2009 14:35
von Raphael Doderer     
Salpetersäure ausgelaufen mehr
am 08.10.2009 13:30
von Juliane Freiesleben     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung