VIDEO: Feuerwehr rettet Verletzten aus 20 Metern Höhe

Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde am gestrigen Freitag über den Notruf 112 ein Unfall auf einer Baustelle gemeldet. Da sich die Unfallstelle in 20 Metern Höhe befand, wurden die Höhenretter der Feuerwehr nachalarmiert.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte eine, von einem Betonteil an Schulter und Kopf verletzte Person im 6.OG einer Baustelle fest. Die Person wurde von Notarzt und Rettungsdienst versorgt. Die Verletzungen waren nicht lebensbedrohlich.

Höhenretter der Feuerwehr helfen bei der Rettung

Da sich die Rettung des Verletzten als sehr schwierig darstellte, wurden die Höhenretter der Feuerwehr Hamburg zur Unterstützung und Sicherung der Rettung an die Einsatzstelle alarmiert. Nach erfolgter Rettung die unter zur Hilfenahme eines Baukrans erfolgte, wurde der Patient notarztbegleitet in ein Krankenhaus befördert. Eingesetzt waren 26 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Hamburg.

Video: YouTube/Channel: Rüdiger Gaertner

Quelle: Feuerwehr Hamburg

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am 16.07.2010 um 14:10 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Regensburg ein  umgestürzter Baukran auf einer Baustelle in der Eschenbacher Str. 2 in Haslbach gemdeldet. Ein Arbeiter sei ... mehr
am 16.07.2010 14:10
von Melanie ErbeMann
Feuerwehrleute aus dem gesamten Bundesgebiet trainierten drei Tage auf dem ehemaligem Betriebsgelände der Westfalia Surge GmbH. Dieses Gelände wurde zum Schauplatz für verschiedenste Übungen von ... mehr
am 26.11.2009 15:05
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung