VIDEO: Tödliches Unfalldrama - Audi stürzt 10 Meter in die Tiefe

Kürnbach | am 05.03.2018 - 16:27 Uhr | Aufrufe: 307

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend auf der Landstraße L593 zwischen Oberderdingen und Kürnbach, im Landkreis Karlsruhe. Den Einsatzkräften bot sich vor Ort ein schlimmes Unfallbild.



Den Angaben der Polizei zu Folge, befuhr der 48-Jährige Fahrer eines weißen Audi, zusammen mit einem männlichen Beifahrer, die L593 zwischen Oberderdingen und Kürnbach. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der PKW-Fahrer von der Straße ab und raste eine Böschung hinab. Der Audi überschlug sich und blieb schließlich am Bachlauf, mehrere Meter von der Straße entfernt, auf dem Dach liegen.

Der 48-Jährige Fahrer wurde schwer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Beifahrer konnte sich selbst aus dem völlig zerstörten Fahrzeugwrack befreien. Die Feuerwehren aus Kürnbach, Oberderdingen und Sulzfeld wurden mit einem Großaufgebot an die Einsatzstelle alarmiert.

Der Fahrer war so schwer in seinem Fahrzeug eingeklemmt, dass für ihn jede Hilfe zu spät kam. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Beifahrer wurde schwer verletzt vom eintreffenden Notarzt behandelt und musste anschließend mit dem Rettungsdienst in eine Klinik transportiert werden.

Zur Bergung des verstorbenen Fahrers musste die Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät die Fahrertür entfernen. Kleine Mengen auslaufender Betriebsstoffe mussten aufgenommen werden.

Die Bergung des Fahrzeuges gestaltete sich als sehr schwierig. Ein Kran einer Bergungsfirma musste angefordert werden. Notfallseelsorger eilten zur Unfallstelle um sich um die Einsatzkräfte und Ersthelfer zu kümmern.

Die Feuerwehr war mit etwa 40 Einsatzkräften aus Kürnach, Oberderdingen und Sulzfeld im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und zwei Notärzten vor Ort. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen im Einsatz. Die Landstraße musste gesperrt werden.

Videobeitrag:


Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Der zweite Tag bei max09 war für mich ein besonderer "Einsatz": Martin Leopold begleitete unsere Einsatzkräfte aller Hilfsorganisationen, die bei dem Großsanitätsdienst dabei waren, mit der Kamera ... mehr
am 26.06.2009 14:35
von Raphael Doderer     
Teilnehmer der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme und die Auszubildenden der Bereiche Hotel-Gaststätten und Beikoch des Förderwerks Sankt Elisabeth führten eine Handysammelaktion durch. mehr
am 25.06.2009 20:44
von Günter Gsottberger     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung