Veraltete Ausrüstung: Feuerwehrfahrzeug springt bei Brandalarmierung nicht an

Bremerhaven | am 30.12.2016 - 09:13 Uhr | Aufrufe: 1303

Die Feuerwehr in Bremerhaven-Lehe wurde diese Woche zum Brand eines Sonnenstudios alarmiert. Doch die Kameraden konnten zunächst nicht ausrücken, denn ihr TLF sprang nicht mehr an.

Wie das Portal nord24.de berichtet, ist das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Bremerhaven-Lehe diese Woche wegen eines Motorschadens nicht mehr angesprungen. Die Kameraden waren gerade auf dem Weg zu einem Brand in einem Sonnenstudio. Laut dem Bericht mussten die Feuerwehrleute deshalb mit einem kleineren Fahrzeug in zwei Touren zum Brandort befördert werden.

Berufsfeuerwehr kann mit TLF aushelfen

Glück im Unglück hatten sie dabei, so heißt es weiter, weil die Berufsfeuerwehr zeitgleich im Einsatz war und ein Fahrzeug zur Brandbekämpfung abstellen konnte. Dem Portal nord24.de zufolge kritisierte der Feuerwehrdezernent im Anschluss die völlig veraltete Ausrüstung der Feuerwehr Lehe. Hier müsse dringend nachgerüstet werden, ansonsten, so heißt es weiter, sei eine Schließung der Wache möglicherweise unvermeidbar.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Kellerbrand in Bremerhaven
Eine Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung. Die Brandursache ist noch unklar. mehr
am 08.11.2011 13:50
von Julia Mayrschofer     
Unbekannte zerlegen Auto über Nacht in Einzelteile
Wegen einer Motorpanne musste ein 22-Jähriger sein Auto über Nacht auf einem Autobahnparkplatz stehen lassen. Am nächsten Morgen fand er sein Auto in Einzelteilen wieder. mehr
am 17.04.2013 11:36
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung