Video: Bauernhaus abgebrannt

Deggendorf | am 04.10.2014 - 13:44 Uhr | Aufrufe: 871

Im Landkreis Deggendorf ist am frühen Morgen ein altes Bauernhaus vollständig abgebrannt. Die Feuerwehr hatte Probleme bei den Löscharbeiten.

Wie die Deggendorfer Zeitung berichtet, bemerkte eine Nachbarin das Feuer und benachrichtigte die Feuerwehr. Zu diesem Zeitpunkt brannte das alte Bauernhaus bereits Lichterloh. Zunächst ging die Feuerwehr noch davon aus, dass sich eine Person im brennenden Gebäude befindet. Glücklicherweise war dem aber nicht so.

Probleme bei den Löscharbeiten

Die Feuerwehr hatte einige Probleme bei den Löscharbeiten. Zunächst gestaltete es sich schwierig, mit dem schweren Löschfahrzeug über einen schmalen Waldweg zum Einsatzort zu gelangen. Außerdem gab es Probleme mit der Wasserversorgung. Da ein vorhandener Hydrant schnell geleert war, musste eine Wasserversorgung von einem nahe gelegenen Bach hergestellt werden. Trotzdem konnte nicht mehr viel von dem Haus gerettet werden.

Quelle: Youtube/Channel: Passauer Neue Presse

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Dichte Rauchschwaden lagen am Samstagnachmittag über Schnaitheim und kündeten weithin von Unheil. In der Andreasstraße war kurz nach 14 Uhr in einem inmitten des Wohngebiets liegenden, seit längerem ... mehr
am 10.04.2010 14:13
von Martin Rösler     
Containerbrand in Velbert
Bei einem verheerenden Feuer in Waltenhofen im Allgäu ist ein Bauernhaus komplett niedergebrannt. mehr
am 26.12.2010 17:05
von Melanie ErbeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung