Video-Tipp: Die Feuerwehr Gelsenkirchen hautnah in "Feuer & Flamme"

Gelsenkirchen | am 05.06.2017 - 07:21 Uhr | Aufrufe: 638

Wie läuft der Alltag eines Berufsfeuerwehrmannes ab? Mit welchen Aufgaben sehen sich die Kameraden täglich konfrontiert? Diese und viele weitere spannende Fragen beantwortet eine Dokumentation des WDR, in der die Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen 5 Monate lang begleitet wurde.

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie der Alltag bei einer Berufsfeuerwehr wirklich abläuft, sollte sich eine neue Dokumentation des WDR nicht entgehen lassen. In der Reihe "Feuer & Flamme - Mit Feuerwehrmännern im Einsatz" zeigt der Fernsehsender in neun Folgen den Alltag von Berufsfeuerwehrleuten in Gelsenkirchen. Als Zuschauer ist man hautnah bei Einsätzen dabei, bekommt einen Einblick in die Abläufe auf der Feuerwache und wenn ein Notruf eingeht.

Feuerwehr wird hautnah und unverfälscht gezeigt

Das besondere an dieser Dokumentation: es gibt laut WDR keinen Kommentar. Stattdessen ist man hautnah dabei, Feuerwehrleute kommen zu Wort und der Zuschauer kann sich selbst ein Bild von den Kameraden der Wache 2 in Gelsenkirchen machen. Reinschauen lohnt sich! Die neun Folgen der Reihe "Feuer & Flamme - Mit Feuerwehrmännern im Einsatz" laufen immer montags von 20.15 Uhr bis 21 Uhr im WDR und sind auch in der WDR-Mediathek abrufbar!

Bild: retter.tv Symbolbil

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Selbst Feuerwehr-Profis können bei der spannenden n-tv Doku "Zerlegt! Ein Löschzug in Einzelteilen" noch etwas dazulernen. In diesem Beitrag wird ein kompletter Löschzug in zwei Teile ... mehr
am 04.05.2012 16:10
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am 10. September 2009, gegen 13:30 Uhr war ein 51-jähriger Gelsenkirchener zur Sparkassenfiliale an der Feldmarkstraße gegangen. Zunächst zog er Kontoauszüge, anschließend hob er Geld ab. ... mehr
am 10.09.2009 13:30
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung