Vorzeitiger Badeausflug: Auto rollt in den Neckar

Neckargemünd | am 27.03.2018 - 10:12 Uhr | Aufrufe: 193

Ein PKW konnte den Sommer gar nicht erwarten. Das Auto machte sich selbstständig und rollte in den Neckar. Die Fahrerin hatte wohl die Handbremse nicht richtig angezogen.

Neckargemünd - Am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr machte sich in der Uferstraße im Stadtteil Kleingemünd ein Fiat "selbstständig" und rollte in den Neckar. Die 37-Jährige Fahrerin hatte das Auto kurz zuvor auf dem abschüssigen Neckarlauer abgestellt und offensichtlich die Handbremse nicht richtig angezogen. Das Auto musste durch eine Spezialkranfirma geborgen werden. An dem älteren Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Schifffahrt wurde langsam an der Unfallstelle vorbeigeleitet, das Wasserstraßen- und Schifffahrsamt Heidelberg war vor Ort. Die Bergungsarbeiten waren kurz vor 10 Uhr beendet.

Bild und Text: Polizeipräsidium Mannheim

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
DLRG-Strömungsretter bereiten sich auf lebensrettende Prüfung vor Kein Bestandteil des Internationalen Deutschen Turnfestes, aber dennoch reichlich artistisch waren die Einlagen der ... mehr
am 19.05.2013 09:00
von Torsten AhlMann     
Berufsfeuerwehr Augsburg Rettung aus Fluss
Am 18.01.2011 gegen 15:00 Uhr informierte eine aufmerksame Mitbürgerin die Berufsfeuerwehr Augsburg, dass im angrenzenden Proviantbach direkt auf Höhe der Hauptwache, eine leblose Person im ... mehr
am 18.01.2011 15:00
von Friedhelm BechtelMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung