Wangener Kirbe 2013

Ulmer Straße 334, Stuttgart-Wangen | am 24.08.2013 - 10:00 Uhr | Aufrufe: 332

Seit mehr als 100 Jahren wird in Stuttgart-Wangen die Kirbe – zum Teil mit kriegsbedingten Unterbrechungen – gefeiert. In diesem Jahr wird sie vom Jahrgang 1993/94, bestehend aus 4 „Kirbemädle“ und 12 „Kirbebuaba“ durchgeführt, die sich im vergangenen Herbst zusammengefunden haben, um die Organisation zu beginnen.

5 Bilder
Von 1973 an gibt es die Kirbe-Hocketse, die von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Wangen ins Leben gerufen wurde, um die schöne Tradition der Kirbe aufrecht zu erhalten, auch wenn es einmal keinen Jahrgang gibt. Somit führt die Freiwillige Feuerwehr in diesem Jahr die Hocketse zum vierzigsten Male durch. Am Freitag, 23. August findet in der Turn- und Versammlungshalle der Wilhelmschule Wangen die Kirbedisco statt. Beginn ist um 20:00 Uhr.

Am Samstag, 24. August ist es Tradition, dass an der Ulmer Straße ab 8:00 Uhr die Markleute auf dem Krämermarkt ihre Waren anbieten. Der Krämermarkt findet nachweislich seit 1829 statt. Ab 11:00 Uhr lädt die Freiwillige Feuerwehr die Marktbummler zum Verweilen auf der Kirbe-Hocketse ein. Das reichhaltige Essenangebot bietet die Möglichkeit, den heimischen Herd auszulassen und mitzufeiern. Wie im Vorjahr gibt es neu an beiden Tagen eine Spielmöglichkeit für Kinder und erfrischendes Kölsch für Erwachsene. Am Nachmittag gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen von den Feuerwehr- und Musikzugfrauen. Ab 16:00 Uhr spielt dann der weit über die Grenzen Wangens hinaus bekannt Musikzug der Wangener Feuerwehr. Und um 20:00 Uhr lädt der Jahrgang zum Kirbetanz vor der Kelter ein. Dort spielt die Liveband „NewSpirits“, und es gibt eine Sektbar. Die Kelter, in der der Kirbetanz üblicherweise stattfindet, bleibt diesmal wegen der laufenden Sanierungsarbeiten geschlossen.

Sonntags ab 11:00 Uhr findet der „Kirbetreff der Jahrgänge“ statt, an dem sich die ehemaligen „Kirbemädle“ und „Kirbebuaba“ zusammenfinden und mitfeiern. Tische können gerne bei der Feuerwehr reserviert werden. Zum Frühschoppen bietet die Feuerwehr Weißwürste aus dem Kessel an. Um 14:00 Uhr beginnt der Kirbeumzug mit dem Riesentrauben, der vom Kirbejahrgang durch die Straßen Wangens bis zum Festgelände vor der Kelter mit Muskelkraft getragen wird. Dann wird der Trauben „aufgetanzt“. Inge Strobel und ihre Tochter fertigen wie jedes Jahr dieses kunstvolle Stück. Am Nachmittag wird der Trauben dann portionsweise an die Besucher verkauft. Die Echterdinger Musikanten runden den Nachmittag bis zum Kirbeausklang ab. Die Veranstalter hoffen auf ein schönes, harmonisches Kirbe- Wochenende und auf zahlreiche Besucher.

Kirbe in Stuttgart-Wangen am 24. & 25.08.2013!

Tischreservierungen für den Sonntag nehmen wir gerne in einer kleinen Nachricht an diese Email-Adresse entgegen: kirbe@feuerwehr-wangen.de

Diese User waren vor Ort
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Anfang Februar fand die alljährliche Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abteilung Wangen statt. Kommandant Rolf Schlimm begrüßte neben den Kameradinnen und ... mehr
Mit Holzzangen und bloßen Händen
In dem kleinen 350-Seelen-Dorf Mönstetten, in das jährlich viele Menschen aus ganz Bayern zum Bewundern des hervorragend gestalteten Osterbrunnens kommen, gibt es auch Traditionen rund um ... mehr
am 30.04.2010 09:09
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung