Wegen Falschparker: Kein Platz für die Drehleiter

In der Nacht auf Sonntag ist der Integrierten Leitstelle München ein Zimmerbrand
gemeldet worden. Ein 48-jähriger Mann erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung. Schwierigkeiten bereitete der Feuerwehr ein falsch abgestellter PKW.

Als die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwache Westend und der Hauptfeuerwache an dem Gebäude am Kiliansplatz eintrafen, befand sich der Bewohner der Brandwohnung bereits an einem Fenster. Er teilte dem Einsatzleiter mit, dass das Feuer in einem Nebenzimmer ausgebrochen sei und er die Zimmertüre geschlossen hatte. Ein Trupp, ausgerüstet mit schwerem Atemschutz und einem C-Rohr, ging zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das dritte Obergeschoss vor. Gleichzeitig wurde eine Drehleiter in Stellung gebracht.

Falschparker behindert Drehleiter

Dies erwies sich aufgrund der vor Ort herrschenden Parksituation als schwierig. Durch einen widerrechtlich abgestellten PKW war eine optimale Aufstellung der Leiter nicht möglich. Der 48-jährige Mann öffnete den Einsatzkräften die Wohnungstür und begab sich mit ihnen über den Treppenraum ins Freie. Dort wurde er dem Rettungsdienst übergeben. Anschließend kehrte der Trupp zurück in die Brandwohnung und leitete den Löschangriff ein. Im Schlafzimmer war eine Matratze in Brand geraten. Um den Brandrauch zu entfernen wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Abschließend wurden mehrere Wohnungen des sechsgeschossigen Gebäudes kontrolliert. Während des Einsatzes konnten die restlichen Bewohner in ihren Wohnungen verbleiben. Der Bewohner der Brandwohnung erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

Feuerwehr appelliert an Autofahrer

Nach 45 Minuten war der Einsatz der Feuerwehr beendet. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Feuerwehr auf etwa 50.000 Euro. Zur Klärung der Brandursache ermittelt die Polizei. Eine richtige Positionierung der Drehleiter ist wichtig, denn diese dient nicht nur zur Menschenrettung, sondern dient dem vorgehenden Trupp als zweiten Rettungsweg. Deshalb bitten wir eindringlichst um die Einhaltung der Park- und Halteverbote.

Quelle und Bilder: Feuerwehr München

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
FW Ratingen: Falschparker behindern Rettungsfahrzeuge
Zurzeit werden durch das Ordnungsamt, der Feuerwehr und dem Amt für Abfallwirtschaft die Straßen in Ratinger Wohngebiete auf Falschparker überprüft. Mit einem Feuerwehrfahrzeug ... mehr
am 14.10.2011 08:32
von Thorsten Wiese     
Bei einem Brand am Dienstagabend sind in einem Stall bei Erbach (Alb-Donau-Kreis) mehr als 1000 Schweine verendet. Laut Polizei war das Feuer gegen 22 Uhr aus bisher unbekannter Ursache auf einem ... mehr
am 20.10.2009 22:32
von Julia Schuhwerk
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung