Wenn der Unterricht durch ein Auto gestört wird: Mann durchbricht Schulwand

Ludwigshafen | am 05.12.2018 - 12:46 Uhr | Aufrufe: 271

Mindestens 17.000 Euro Sachschaden verursachte ein 64-Jähriger am Montag, als dieser mit seinem Auto gegen eine Mauer eines Schulgebäudes fuhr.

Laut Zeugen verließ der 64-Jährige gegen 10.30 Uhr mit seinem Auto den Parkplatz, fuhr direkt auf das gegenüberliegende Schulgebäude zu und durchbrach dort die Wand.

 

Wahrscheinlich medizinische Ursache

 

Der 64-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Derzeit kann davon ausgegangen werden, dass der Unfall auf eine medizinische Ursache zurückzuführen ist.


Quelle Text und Bild: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein 52-Jähriger machte einen Spaziergang, als sein Auto in Richtung Weiher hinunterrollte. mehr
am 28.05.2017 12:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung