Wenn im Brandfall die Feuerwehr nicht kommt– neue Mitglieder durch Löschkübel

Lissendorf | am 06.12.2014 - 12:27 Uhr | Aufrufe: 1732

Die Idee mit einem Löschkübel kreativ für Nachwuchs zu werben, hat sich scheinbar durchgesetzt. Jetzt konnte auch die FFW Lissendorf neue Mitglieder dank der Aktion begrüßen.

Einen Löschküel vor die Haustür, mit einem detaillierten Zettel darin, was zu tun ist, wenn die Feuerwehr im Brandfall nicht kommt. Eine eindringliche und kreative Werbeidee, die scheinbar immer öfter in Deutschland praktiziert wird (retter.tv berichtete) hat nun auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Lissendorf zum Erfolg geführt.

Lissendorfer Wehrführer zufrieden

550 solcher Eimer hatten die Feuerwehrleute in der Gemeinde verteilt. Der Wehrführer zeigt sich zufrieden, immerhin acht neue Mitglieder konnte er neulich begrüßen. Darunter auch zwei Frauen, über die sich die Wehr besonders freut, da sie vielleicht als Vorbilder noch weitere Frauen in die Feuerwehr bringen können.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Haushalts-Löschkübel für die Bevölkerung, eine Werbeaktion der Feuerwehr Vallstedt/Alvesse
Die Werbeaktion mit den Haushalts-Löschkübeln ist als voller Erfolg für die Feuerwehr Vallstedt/Alvesse zu bertachten: Insgesamt konnten bislang sechs neue Kameraden aus dieser Aktion ... mehr
am 18.03.2013 11:45
von retter.tvretter.tv Profilbild     
DRF Luftrettung Station Weiden EC 135
In Halle und Umgebung gehen ab sofort fünf Außendienstmitarbeiter von Tür zu Tür, um über die Arbeit der DRF Luftrettung zu informieren und Förderer für den DRF ... mehr
am 27.09.2011 10:00
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung