Westerland: Unbekannte Täter sabotieren Bau der neuen Feuerwache

Westerland | am 02.10.2013 - 13:52 Uhr | Aufrufe: 780

Unbekannte Täter haben zum fünften Mal Installationen der Westerländer Feuerwache am Flughafen beschädigt. Die Gemeinde veranlasste nun die Überwachung der Baustelle per Video.

Mehrere Sabotageversuche erschwerten in den letzten Wochen die Arbeiten auf der Baustelle des Neubaus der Westerländer Feuerwache. Dabei wurden vor allem Installationen und Einrichtungen beschädigt, bei denen die Defekte nur anhand aufwändiger Prüfungen entdeckt werden konnten.

Fünf mutwillige Beschädigungen

Bereits fünf mutwillige Zerstörungen konnte die Gemeinde bereits aufdecken. Es handelt sich dabei um Schäden, deren Reparatur mehrere Tausend Euro kosten wird. Damit erneute Sabotageakte verhindert werden können, wird der Bau der Feuerwache nun sowohl außen als auch innen mithilfe von Videoaufzeichnungen überwacht.

Gemeinde erstattete Anzeige

Die bisherigen Beschädigungen wurden bei der Polizei angezeigt. Diese hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Immer wieder brennt es auf Baustellen in Deutschland – immer wieder gleichen sich die Ursachen. Auch wenn am Ende alles in „Schutt und Asche“ liegt, so spricht diese Hinterlassenschaft noch eine ... mehr
am 31.07.2010 10:05
von Frank Dieter Stolt
In Westerland auf Sylt soll die neue Feuerwache in der Nähe des Flughafens entstehen. Doch immer wieder kommt es zu Sabotageakten auf der Baustelle. Die Täter konnten bisher noch nicht ... mehr
am 04.10.2013 10:50
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung