Zeugen gesucht: Autofahrer beleidigt Feuerwehrmann und verschwindet

Unglaubliches Verhalten legte ein Autofahrer in Weiden am Wochenende an den Tag. Der Mann war nach einem Autounfall offenbar mit einer Straßensperrung nicht einverstanden und ließ seine Wut an einem Feuerwehrmann aus.

Wie oberpfalzecho.de berichtet, wurde ein Feuerwehrmann am Freitag von einem Autofahrer beleidigt. An einer Kreuzung im oberpfälzischen Weiden waren zwei Autos zusammengestoßen. Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert, so heißt es weiter, um den Verkehr zu regeln und außerdem ausgelaufene Betriebsstoffe abzubinden.

Autofahrer zeigt Feuerwehrmann den Mittelfinger

Einem Autofahrer schien das dem Bericht zufolge gar nicht zu gefallen. Laut oberpfalzecho.de setzte sich der unbekannte Mann über die Weisungen der Feuerwehr hinweg und zeigte einem Feuerwehrmann darüberhinaus den ausgestreckten Mittelfinger. Anschließend entkam der Autofahrer unerkannt. Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen des Vorfalls.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Dienstbeginn an der Station Weiden
Am 1. April nimmt die DRF Luftrettung ihre neue Hubschrauberstati-on in Weiden in der Oberpfalz feierlich in Betrieb. Der Rettungshub-schrauber mit dem Funkrufnamen „Christoph 80“ wird ... mehr
am 01.04.2011 13:00
von Thorsten Wiese     
Neu-Ulm: BRK-Chef Alfred Baur vor Gericht
Der frühere Geschäftsführer des Rot-Kreuz-Kreisverbandes Neu-Ulm muss sich Mitte März erneut vor Gericht verantworten. In der Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Memmingen ... mehr
am 17.01.2012 09:42
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung