Zwangsverpflichtung: Feuerwehr Schliengen steht ohne Führung da

Schliengen | am 22.06.2016 - 09:45 Uhr | Aufrufe: 1606

Das Führungsteam der Feuerwehr Schliengen ist zurückgetreten, doch niemand möchte den Job übernehmen. Jetzt muss wohl ein Mitglied der Feuerwehr für den Job zwangsverpflichtet werden. 

Wie die Badische Zeitung berichtet, ist das gesamte Führungsteam der Feuerwehr Schliengen zurückgetreten. Grund dafür ist offenbar ein gestörtes Verhältnis zum Bürgermeister der Stadt. Nun braucht die Feuerwehr also dringend einen neuen Kommandanten – doch keines der Feuerwehr-Mitglieder möchte den Job übernehmen. Bei einer außerordentlichen Versammlung bekräftigte das bisherige Führungsteam am Montag noch einmal seinen Rücktritt, für die Nachfolge meldete sich aber wieder keiner der 143 aktiven Feuerwehrleute.

Stadt muss Kommandanten zwangsverpflichten

Damit steht fest, dass die Feuerwehr Schliengen ab dem 2. Juli ohne Führung dasteht, wenn sich bis dahin kein Nachfolger findet. Um das zu verhindern, sieht das Feuerwehrgesetz des Landes vor, dass Bürgermeister und Gemeinderat ein geeignetes Mitglied der Feuerwehr zwangsverpflichten. Laut Badischer Zeitung muss ein geeigneter Kandidat eine Ausbildung mindestens zum Gruppenführer mitbringen und möglichst schnell die notwendigen Lehrgänge für die Führungsqualifikationen absolvieren. Haben sich Bürgermeister und Gemeinderat auf einen Nachfolger geeinigt, bleiben diesem nur wenige Möglichkeiten, das Amt abzulehnen.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Freitagnachmittag verwechselte eine 65-jährige Autofahrerin die Pedale und sorgte so für einen spektakulären Verkehrsunfall. mehr
am 23.05.2016 11:40
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Die 45 Mitarbeiter vom Malteser Hilfsdienst an der Münchener Straße haben seit kurzem einen neuen Vorgesetzten. Nach drei erfolgreichen Jahren, in denen sie die Dienststelle in ... mehr
am 29.07.2010 12:53
von Margit SchmitzMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung