Zwei Fahrzeuge kollidieren: Hoher Sachschaden

Wermelskirchen | am 08.02.2019 - 10:09 Uhr | Aufrufe: 440

In Wermelskirchen verliert eine Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeuge - und kracht in ein entgegenkommendes. Der Schaden an beiden Autos ist hoch.

Eine 44-jährige VW-Fahrerin aus Wermelskirchen war um 10.50 Uhr auf der Landstraße 101 von Altenberg in Richtung Limmringhausen unterwegs. Auf der leicht ansteigenden Strecke verlor sie ausgangs einer Rechtskurve die Kontrolle über den Golf und geriet mit ihrem Auto auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr. Dort krachte der VW in einen Opel Adam, mit dem eine 51-Jährige aus Wermelskirchen in Richtung Altenberg fuhr.

Fuß verklemmt sich; Fahrerin verliert Kontrolle

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Frauen verletzt. Ein Fuß der Opel-Fahrerin hatte sich unter den Pedalen verklemmt. Die Feuerwehr musste sie aus dem Auto befreien. Nach einer Erstversorgung kam die Schwerverletzte in das örtliche Krankenhaus. Die 44-Jährige erlitt nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen. Auch sie wurde im örtlichen Krankenhaus behandelt.

Fahrzeuge nicht zu retten - Fahrbahn stark verschmutzt

Beide Autos waren nach dem Unfall ein wirtschaftlicher Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der geschätzte Schaden liegt bei knapp 20.000 Euro. Die Straße musste für die Unfallaufnahme circa 2 Stunden gesperrt werden. Eine Spezialfirma reinigte nach der Bergung die Fahrbahn, da diverse Betriebsflüssigkeiten ausgelaufen waren.

Bild und Text: Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am gestrigen Donnerstag (24.06.2010), gegen 16.40 Uhr befuhr eine 23-Jährige aus Köln mit einem Pkw die Landstraße 101 aus Richtung Dabringhausen kommend in Richtung Limmringhausen. mehr
am 24.06.2010 16:40
von Stefan StadlmairMann     
Am späten Vormittag des 24. April 2010, stießen auf der ampelgeregelten Kreuzung Eulenspiegelstraße, Putzbrunner Straße in München zwei mit drei Frauen besetzte ... mehr
am 24.04.2010 10:47
von Karl PieterekMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung